Aktuelles

  • Seite 1 von 3

12.05.2022

Langenhagen für Menschen aus anderen Ländern

Diversität leben und lernen

Workshop im vhs-Treffpunkt

Leon Dietrich© Leon Dietrich

Am Donnerstag, 09.06.2022, 10.00 – 16.00 Uhr bietet der Präventionsrat der Stadt Langenhagen in Kooperation mit der VHS Langenhagen den Workshop „Diversität leben und lernen!“ an.

10.05.2022

Allgemeines

Kinder und Jugendliche zeigen Haltung gegen Rassismus

Mit großem Interesse liest Louisa Lopopono, Praktikantin im Haus der Jugend, die aufgehängten Haikus im Rathaus-Foyer

Ausstellung im Rathaus im Mai und Juni zeigt Haikus, die zum Nachdenken anregen

04.05.2022

Allgemeines

Dorfgemeinschaftshaus Godshorn voraussichtlich im Juni wieder nutzbar

Geflüchtete Familien werden bis dahin in Wohnungen untergebracht

Das Dorfgemeinschaftshaus Godshorn ist ab Juni voraussichtlich wieder von Langenhagener Bürgerinnen und Bürgern nutzbar. „Wir freuen uns sehr, dass wir bis dahin alle dort vorübergehend untergebrachten Menschen in Wohnungen vermitteln können“, sagt Sozialamtsleiterin Doris Lange. Dies ist gerade für Familien sehr wichtig.

02.05.2022

Allgemeines

Stadt stellt Bürgertelefon Ukraine vorerst ein

Informationen und Hilfsangebote weiter unter www.langenhagen.de/ukraine

Telefon mit verlassenem Headset

Die Stadt Langenhagen hat ihr Bürgertelefon Ukraine vorerst eingestellt. „Zuletzt gab es nur noch sehr wenige Anrufe“, sagt Ralph Gureck, Leiter Kommunikation im Rathaus. Viele Menschen informieren sich auf www.langenhagen.de/ukraine.

13.04.2022

Langenhagen für Menschen aus anderen Ländern

Bürgertelefon ist über die Osterfeiertage nicht besetzt

Hilfe für die Ukraine© Adobe/ingusk

Das Bürgertelefon, das für Fragen rund um die Hilfe für Geflüchtete aus der Ukraine geschaltet ist, ist an den Osterfeiertagen nicht besetzt.

08.04.2022

Allgemeines

Langenhagen: „Sicherer Hafen“ für Schutzsuchende mit Unterstützungsbedarf

Stadt bietet derzeit etwa 400 Geflüchteten aus der Ukraine möglichst in kleinen Objekten Unterkunft

Vor einer Hauswand stehen zwei Koffer nebeneinander. Auf einem von ihnen liegt eine Stola.© Vic_B / pixabay.com

Geflüchtet vor den Ereignissen in der Ukraine, haben derzeit etwa 400 Menschen in Langenhagen eine von der Stadt bereitgestellte Unterkunft gefunden. Als „Sicherer Hafen“ ist es Langenhagen wichtig, allen Schutz zu bieten, die ihn benötigen.

05.04.2022

Allgemeines

Gäste beim Benefizkonzert in Rathaus-Innenhof spendeten knapp 2.200 Euro

Hintereinander sitzen zwei Menschen. Der eine trägt auf seiner Jacke das Logo vom „Blasorchester Langenhagen“; der andere das vom „Musikverein Godshorn“.

50 Mitglieder von acht Orchestern gaben zahlreiche Stücken für einen guten Zweck zum Besten.

29.03.2022

Allgemeines

Ukraine Benefizkonzert am Samstag im Rathausinnenhof

Zwei Männer schauen den Betrachter an. Die linke Person hat ein blau-grundiges Plakat in der Hand, welches zu einem Benefizkonzert am 2. April 2022 einlädt. Die Person auf der rechten Seite hält ein goldenes Flügelhorn in der Hand.

Das Blasorchester der Stadt Langenhagen engagiert sich mit weiteren Musikern für in Langenhagen untergebrachte Flüchtlinge

15.03.2022

Allgemeines

Stadt schafft kurzfristig Unterkünfte für ukrainische Geflüchtete und richtet Sporthalle ein

Michael Weghofer, Mike Kluge und Andreas Behrens bauen die Trennwände für die abgeschlossenen Einheiten auf.

Innerhalb von zwei Tagen konnte die Stadt Langenhagen kurzfristig eine weitere Möglichkeit schaffen, um Geflüchteten zu helfen und ihnen eine Unterkunft zu bieten.

12.03.2022

Allgemeines

Pädagogische Unterstützung für ukrainische Schülerinnen und Schuler gesucht!

Schülerin meldet sich. Im Hintergrund sitzen die weiteren Schülerinnen und Schüler der Klasse und an der Tafel stehen zwei Lehrkräfte.© Adobe Stock / Gerhard Sybert

Die Stadt sucht pensionierte Lehrkräfte und ukrainische Pädagogen für geflüchtete Kinder

11.03.2022

Allgemeines

Stadt Langenhagen unterstützt Ukraine mit Geräten zur technischen Hilfeleistung

Rodizio Baumhaus aus Langenhagen organisiert den Transport nach Charkiw

Geräte vor Feuerwehrauto

Die Stadt Langenhagen liefert Geräte zur technischen Hilfeleistung in die Ukraine. Es handelt sich um zwei Notstromaggregate, ein Hydraulikaggregat mit Schere und Spreizer, eine Säbelsäge und zwei Winkelschleifer. Die Maschinen stammen aus dem Bestand der Feuerwehr Langenhagen.

09.03.2022

Allgemeines

Stadt Langenhagen richtet Bürgertelefon für Ukraine-Hilfe ein

Fragen zu Hilfsmöglichkeiten unter 0800-7307000

Ukraine helfende Hände

Die Stadt Langenhagen richtet ein Bürgertelefon rund um Fragen zu Hilfsmöglichkeiten für Menschen aus der Ukraine ein. Die Hotline für Menschen, die nach Langenhagen geflüchtet sind oder hier leben und helfen möchten, ist ab Donnerstag, 10. März, jeweils Montag bis Donnerstag von 9 bis 12 Uhr und 13 bis 16 Uhr, sowie Freitag, Samstag und Sonntag, jeweils von 9 bis 12 Uhr unter (0800) 7307-000 erreichbar.

08.03.2022

Langenhagen für Menschen aus anderen Ländern

Acht Sprachen – Acht Mal Langenhagener Hilfsangebote im Video

Am Weltfrauentag gegen Gewalt an Frauen

Kachel Weltfrauentag 2022

Am 8. März jeden Jahres ist der internationale Weltfrauentag - ein Tag, an dem die Situation der Frauen in allen Ländern dieser Welt ganz besonders in den Fokus gestellt wird. Diesen Anlass nutzen die Stadtverwaltung und das Beratungszentrum Ophelia, um mit mehrsprachigen Videos über Hilfsangebote für Frauen und Mädchen mit Gewalterfahrungen in Langenhagen zu informieren.

04.03.2022

Allgemeines

Mahnwache für den Frieden im Rathausinnenhof

Aus vielen Lichtern bilden die Teilnehmenden das Peace-Zeichen.

Knapp 400 Menschen werden es wohl gewesen sein, die in dieser Woche zu einer Mahnwache für den Frieden im Innenhof des Rathauses in Langenhagen zusammenkamen.

04.03.2022

Langenhagen für Menschen aus anderen Ländern

Gemeinsam gegen Rassismus - von klein auf

Internationale Wochen gegen Rassismus 2022 in Langenhagen

Adobestock_hanohiki_Wochen gegen Rassismus 2022© stock.adobe.com | hanohiki

Vielfältige Aktionen und Veranstaltungen prägen die diesjährigen Wochen gegen Rassismus in Langenhagen vom 14. bis 27. März. Ein buntes Team aus Vertretern des Integrationsbeirats, der städtischen Abteilung Kinder, Jugend, Schule und Kultur, der VHS Langenhagen, der Freiwilligenagentur Langenhagen und des Gymnasiums Langenhagen, hat Angebote für alle Altersgruppen vorbereitet, die für das Thema Rassismus sensibilisieren sollen.

  • Seite 1 von 3
zurück