Langenhagen verzeichnet 143 Anmeldungen zu mobilem Impftermin für über 80-Jährige

Alle angemeldeten Senioren erhalten einen Brief, Nachmeldungen sind noch möglich

Zu dem von der Stadt Langenhagen organisierten mobilen Impftermin haben sich 143 Menschen angemeldet. „Es freut mich, dass es uns gemeinsam gelungen ist, so viele impfberechtigte Bürgerinnen und Bürger zu erreichen, die noch keinen Termin im Impfzentrum haben“, sagt Bürgermeister Mirko Heuer und ergänzt, dass davon 23 Personen aus Einrichtungen der ambulanten Pflege kommen.

Meldung vom 09.04.2021
zurück