Hilfsnavigation

Volltextsuche

Suche

Schriftoptionen

Schrift

Pressemeldungen - 2020

Stadt Langenhagen führt Kontaktformular für Besucher aller städtischen Einrichtungen ein 

Die Stadt Langenhagen führt ab dem 4. Juni 2020 ein Kontaktformular für alle Besucherinnen und Besucher städtischer Einrichtungen ein. Sie unterstützt damit die Kontaktnachverfolgung- und betreuung durch das Gesundheitsamt der Region Hannover. „Gerade vor dem Hintergrund des jüngsten Vorfalls in unserer Stadt möchten wir Infektionsketten so schnell wie möglich erkennen und durchbrechen“, sagt Bürgermeister Mirko Heuer.

Mit dieser Entscheidung überträgt die Stadt die seit dem 25. Mai geltende Kontaktformularpflicht für Volkshochschulen und sonstige öffentliche und private Bildungseinrichtungen, als freiwillige Maßnahme auf alle städtischen Einrichtungen. „Für uns ist das eine zusätzliche Schutzmaßnahme, um das Entstehen neuer Infektionsketten in Langenhagen bestmöglich zu vermeiden“, sagt Dezernentin Eva Bender.

„Wir erheben nur Familienname, Vorname, Anschrift, Telefonnummer und den Zeitpunkt des Betretens und Verlassens der städtischen Einrichtung“, sagt Ralph Gureck, Leiter der Öffentlichkeitsarbeit im Rathaus. Dabei braucht sich niemand Sorgen zu machen, was danach mit seinen Daten passiert: „Nach dem Besuch heben wir das ausgefüllte Formular drei Wochen für das Gesundheitsamt auf und löschen es spätestens nach einem Monat“, so Gureck weiter.

Langenhagen, 4. Juni 2020

 

Zurück