Hilfsnavigation

Volltextsuche

Suche

Schriftoptionen

Schrift

Pressemeldungen - 2018

Kirchstraße wird ab 1. November in Höhe Einmündung Kreuzwippe gesperrt  

Die Baustelle in der Kirchstraße wird in den Abschnitt zwischen Kreuzwippe und Klusmoor wechseln. Dafür muss die Straße ab Donnerstag, 1. November, in Höhe der Einmündung Kreuzwippe für längstens einen Monat gesperrt werden. Aufgrund der Sperrung können die Busse der Linien 460, 461 und 480 voraussichtlich die Haltestellen Engelbostel-Kirchstraße und Engelbostel-Kirche nicht anfahren. Es sollen Umleitungsstrecken eingerichtet werden.

Der Wasserverband Garbsen-Neustadt lässt seit September die Trinkwasserleitungen und die Hausanschlüsse in der Kirchstraße erneuern. Die Arbeiten im ersten Abschnitt zwischen Alt-Engelbostel und Kreuzwippe sind abgeschlossen. Im dritten Abschnitt werden die Anschlüsse im Bereich zwischen Kreuzwippe und Klusmoor saniert. Diese Arbeiten sollen bis Mitte Dezember abgeschlossen sein.

 

 

Zurück