Hilfsnavigation

Volltextsuche

Suche

Schriftoptionen

Schrift

Pressemeldungen - 2018

Stadt lädt zum Ernten der öffentlichen Obstbäume ein  

An acht Standorten dürfen Interessierte ab sofort Äpfel, Birnen und Co. pflücken

Die Obstbäume in den öffentlichen Grünanlagen und an den öffentlichen Straßen tragen dieses Jahr besonders viele Früchte. So viel, dass die Bäume unter der Last schon auseinander zu brechen drohen. Die Stadt lädt die Bevölkerung deshalb herzlich zur Ernte dieser Äpfel, Birnen und Pflaumen ein.

Die Obstbäume in den städtischen Grünanlagen stehen:

  • im Stadtpark, die Obstbaum-Allee zwischen Kapelle und Niederrader Allee,
  • im östlichen Teil des Brinker Parks,
  • im Wietzepark,
  • am Klusmoor (Engelbostel),
  • an der Stöckener Straße (Engelbostel),
  • auf der Obstbaumwiese westlich der Garmsstraße (Engelbostel),
  • an den Kohlwiesen (Godshorn) und
  • am Herrenfeld (Kaltenweide).

Ob Zwetschgen für einen Kuchen, Äpfel für Saft oder Birnen für Kompott – die Obstbäume in den öffentlichen Grünanlagen bieten eine Auswahl verschiedenster Sorten mit wunderbaren Früchten.

Es ist aber unbedingt darauf zu achten, dass bei der Ernte keine Bäume beschädigt werden, damit sie auch in den nächsten Jahren wieder reichlich Obst tragen können.
Auch dann stehen die Bäume allen Interessierten zur Ernte bereit.

Bei Fragen steht Frau Koch aus der Abteilung Stadtgrün und Friedhöfe gerne zur Verfügung. Sie ist erreichbar per E-Mail an almut.koch@langenhagen.de und unter der Telefonnummer 0511 – 7307 9472.

 

 

Zurück