Hilfsnavigation

Volltextsuche

Suche

Schriftoptionen

Schrift

Pressemeldungen - 2018

Stadt saniert Fahrbahndecken der Schleswigstraße und eines Abschnitts Rehkamp  

Straßen werden für Asphalteinbau gesperrt / geplante Termine vom 7. bis 12. September

Die Schleswigstraße und der östlichste Abschnitt der Straße Rehkamp, zwischen Schleswigstraße und Wendehammer, erhalten eine neue Fahrbahndecke. Die von der Stadt Langenhagen beauftragte Firma hat am Montag, 27. August, mit ersten vorbereitenden Arbeiten begonnen. Voraussichtlich bis Ende September, bis zur Fertigstellung der neuen Fahrbahndecken ist in beiden Straßen mit Verkehrsbehinderungen zu rechnen. Zudem sind Sperrungen erforderlich, wenn vom 7. bis 12. September der neue Asphalt eingebaut werden soll.

Als erstes saniert die Firma in beiden Straßen punktuelle Schäden der Gossen. Dafür werden die Fahrbahnen entsprechend des Baufortschrittes halbseitig für Kraftfahrzeuge gesperrt. Diese Arbeiten dauern voraussichtlich bis zum 7. September.

Am Wochenende vom 7. bis 9. September soll die alte Fahrbahndecke im Rehkamp abgefräst und eine neue Decke aufgebracht werden. Im Anschluss daran, vom 10. bis 12. September, erhält die Schleswigstraße auf kompletter Länge von der Straße „Am Rehkamp“ bis zur Hanseatenstraße eine neue Fahrbahndecke.

Die Straßen werden im entsprechenden Zeitraum gesperrt. Die Umleitungsstrecken werden jeweils über die Hanseatenstraße, Am Pferdemarkt, Flughafenstraße und Wagenzeller Straße ausgeschildert.

Als letztes führt die Firma Nacharbeiten durch, indem sie etwa Randfugen oder Einbauten herstellt. Diese Arbeiten werden unter halbseitiger Einengung durchgeführt.
Vorbehaltlich der Witterung ist die Gesamtmaßnahme Ende der 38. Kalenderwoche abgeschlossen.

In die Sanierung der Fahrbahndecken investiert die Stadt Langenhagen etwa 150.000 Euro. die Straßen Rehkamp und Schleswigstraße.

 

 

Zurück