Hilfsnavigation

Volltextsuche

Suche

Schriftoptionen

Schrift

Pressemeldungen - 2018

Gremium befasst sich mit weiteren Schritten zur Aufwertung der Geschäftsstraße  

Sanierungsbeirat Kernstadt Nord / Walsroder Straße tagt am 28. August um 19.00 Uhr

Wie ist es um die öffentlichen Frei- und Grünflächen entlang der Walsroder Straße bestellt? Was ist die Standortbroschüre „Alte Mitte“? Und wie lässt sich das Antrags- und Ablaufverfahren der Modernisierungsförderung im Sanierungsgebiet Kernstadt Nord / Walsroder Straße vereinfachen? Insbesondere mit diesen Fragen befasst sich der Sanierungsbeirat Kernstadt Nord / Walsroder Mitte in seiner Sitzung am Dienstag, 28. August. Beginn ist um 19.00 Uhr im Ratssaal, Marktplatz 1.

Auf der Tagesordnung der öffentlichen Sitzung steht die weitere Vorstellung des Vorentwurfs zur Neugestaltung der öffentlichen Frei- und Grünflächen entlang der Walsroder Straße. In der vorangegangenen Sitzung wurde bereits die Bestandssituation vorgestellt. Mit der Konkretisierung können die öffentlichen und gegebenenfalls auch privat unterstützten Projekte vorgestellt werden.

Einige private Modernisierungsmaßnahmen befinden sich derzeit in der Vorbereitung beziehungsweise Durchführung. Ulf-Bernhard Streit vom Sanierungsträger DSK wird sich vorstellen und Unterlagen zur Vereinfachung des Antrags- und Ablaufverfahrens der Modernisierungsförderung erläutern.

Ferner wird das Geschäftsstraßenmanagement die neue Standortbroschüre „Alte Mitte“ vorstellen, an der sich mehr als 40 zum Teil inhabergeführte Geschäfte rund um die Walsroder Straße zwischen (Elisabeth-Arkaden und Pferdemarkt), Gewerbepark Am Pferdemarkt/Dr. Ungruh Gelände und der Bahnhofstraße, beteiligt haben. Die Broschüre bietet Einblicke in die Vielfältigkeit der Angebote: Einzelhandel, Beauty & Gesundheit, Dienstleistungen, Gastronomie, Kultur und Freizeit. 

Gäste, die sich für das Sanierungsgebiet Kernstadt Nord / Walsroder Straße interessieren, sind herzlich willkommen – unabhängig davon, ob sie sich abseits des Sanierungsbeirates einbringen mögen oder einfach nur zuhören wollen.

 

 

Zurück