Hilfsnavigation

Volltextsuche

Suche

Schriftoptionen

Schrift

Pressemeldungen - 2018

Illegale Waffen bis Ende Mai bei der Stadt Langenhagen straffrei und kostenlos abgeben  

Region Hannover übernimmt ab Juni die Aufgaben nach dem Waffen- und Sprengstoffrecht

Wer unberechtigt Schusswaffen besitzt, kann diese noch bis zum 31. Mai straffrei bei der Waffenbehörde der Stadt Langenhagen abgeben. Alle waffenbehördlichen Aufgaben übernimmt ab Juni die Region Hannover. An diese können sich voraussichtlich ab dem 11. Juni Langenhagener und Langenhagenerinnen mit ihren Anliegen rund um das Waffen- und Sprengstoffrecht wenden.

Angesichts des bevorstehenden Wechsels weist das Langenhagener Ordnungswesen darauf hin, dass erlaubnispflichtige Waffen und Munition, die jemand ohne behördliche Genehmigung besitzt, im Rathaus Langenhagen bis Ende Mai kostenlos abgegeben werden können.

Personen, die innerhalb dieser Frist entsprechende Waffen oder Munition der Waffenbehörde übergeben, werden nicht wegen unerlaubten Erwerbs, unerlaubten Besitzes oder unerlaubten Führens bestraft. Das gilt auch für deren Mitführen auf dem Weg zur Übergabe an die Behörde.

Waffenbesitzer und Waffenbesitzerinnen können Termine zur Abgabe beim Ordnungswesen unter der Telefonnummer (0511) 7307 9215 vereinbaren. Bei eingeschränkter Mobilität besteht die Möglichkeit, einen Termin zur Abholung von Waffen und Munitionen durch das Ordnungswesen zu vereinbaren.

 

 

Zurück