Hilfsnavigation

Volltextsuche

Suche

Schriftoptionen

Schrift

Pressemeldungen -  2016

Pflege des Baumbestandes in einem Kaltenweider Waldstück

Baumpflegearbeiten am WietzeblickAuf einem städtischen Grundstück (in Höhe des Waldweges, nördlich der Kananoher Straße) werden derzeit Baumpflegemaßnahmen durchgeführt. Die Arbeiten zielen darauf ab, in einem Teil der etwa 19.000 Quadratmeter großen Fläche die Verkehrssicherheit auf den angrenzenden Wegen wiederherzustellen. Im Zuge der Bestandspflege werden einige Eichen freigestellt sowie nicht mehr bruch- und standsichere Bäume im Randbereich des Waldbestandes gefällt. Die Arbeiten dauern voraussichtlich bis Donnerstag, 22. Dezember 2016, an.

Das anfallende Holz wird zu einem großen Teil im Bestand belassen, wo es von großem ökologischem Nutzen ist. Auf Totholz angewiesene Arten wird der Lebensraum erhalten. Das organische Material trägt auf Dauer zu einer stärkeren Humusschicht und somit zu verbesserten Standortbedingungen bei.

Während der Durchführung der Maßnahmen wird sehr behutsam gearbeitet. Vorhandene Baumhöhlen wurden vorab mit einer Endoskopkamera auf etwaige Bewohner überprüft. So soll ausgeschlossen werden, dass zum Beispiel Fledermäuse in ihrem Winterquartier gestört werden könnten.

 

 

 

Zurück