Hilfsnavigation

Volltextsuche

Suche

Schriftoptionen

Schrift

Pressemeldungen - 2016

Baustelle für das Kinderhaus Kaltenweide wird vorbereitet

Die Abteilung „Stadtgrün und Friedhöfe“ beginnt voraussichtlich ab Donnerstag, 13. Oktober, damit die Dreiecksfläche westlich der Kita Kaltenweide herzurichten. Auf dem Bolzplatz der Grundschule wird in Teilen die Baustelleneinrichtungsfläche des Kinderhauses Kaltenweide entstehen. Damit die dafür erforderliche Baustelle eingerichtet werden kann, sind einige Vorbereitungen erforderlich. Diese Arbeiten werden sich kaum auf den Verkehr auswirken.

Die Fläche wird unter anderem deshalb unter der Regie der Abteilung „Stadtgrün und Friedhöfe“ hergerichtet, weil einige der dort stehenden Eichen im B-Plan festgesetzt sind. Sie erhalten hölzerne Baumschutzzäune. Für das Wurzelwerk wird an entsprechender Stelle Überfahrtschutz geschaffen. Fünf kleinere Bäume müssen im Zuge der Baustelleneinrichtung sowie für den späteren Bau entfernt werden.


Ziel ist es, den Bauzaun während der Zeit der Herbstferien aufzustellen. Die Grundschule erhält im Weiteren für den wegfallenden Bolzplatz einen Ersatz. Dafür wird ein Teil des Festplatzes hergerichtet und gegebenenfalls umzäunt.

Die Zufahrt zur Baustelle Kinderhaus Kaltenweide wird später mithilfe einer Einbahnstraßen-Regelung erfolgen. Aufgrund der begrenzten Breite der dortigen Straßen, wird die Anfahrt über Am Osterberg und die Abfahrt über die Zellerie erfolgen. Zu dem Zeitpunkt müssen eine Halteverbotszone Am Osterberg eingerichtet sowie einige Parkplätze am Wendehammer Zellerie gesperrt werden. Die Stadtverwaltung wird zu gegebener Zeit über die Beeinträchtigungen, die sich mit Beginn der Bautätigkeit ergeben, informieren.

 

 

Zurück

Autor: Juliane Stahl