Hilfsnavigation

Volltextsuche

Suche

Schriftoptionen

Schrift

Pressemeldungen 2016

Skateranlage in der Konrad-Adenauer-Straße erhält weiteres Graffiti

Der Graffiti-Künstler Benjamin Altner, der bereits im Jahr 2013 einen Teil der Rückwand der Skateranlage in Szene gesetzt hatte, gab nun auch der Außenmauer ein neues Aussehen.

OLYMPUS DIGITAL CAMERA         Die Graffitis von Bejamin Altner werten den 2012 aufwändig revitalisierten Skateplatz abermals auf. Sie sind ein farbenfroher Hingucker und laden hoffentlich viele ein, näherzutreten bzw. in den Park eintreten und ihn zu benutzen. Wobei – auch am Freitag mit den ersten Sonnenstrahlen zeigte sich, dass der Park gut besucht ist. Für die Stadt zahlt sich das Graffiti auch in einer anderen Hinsicht aus – denn aus Respekt vor den Werken anderer Graffiti-Künstler werden diese so gut wie nie übersprayt oder in anderer Form verunstaltet.

OLYMPUS DIGITAL CAMERA         Bereits bei seiner damaliegen Arbeit hatte Altner der Anlage ein kleineres Graffiti in Form eines Skateboard fahrenden Barts geschenkt. In seinem neuen Entwurf für die beiden Seiten der halbhohen Außenwand hat Herr Altner das Thema Simpsons nun abermals aufgegriffen. Auf der dem Weg zugewandten Seite finden sich jetzt der Polizist „Chief Clancy Wiggum“ zusammen mit Bart und Milhouse auf der anderen Seite Lisa. Diese generationenübergreifende Bekanntheit der gelben Figuren, war der Grund für Herrn Altner, diese in seine Entwürfe einzuarbeiten, welche er eigens und unter der Berücksichtigung der Begebenheiten für die Flächen angefertigt hat.

 

 

 

 

 Zurück