Hilfsnavigation

Volltextsuche

Suche

Schriftoptionen

Schrift

Pressemeldungen 2016

Bothfelder und Godshorner Straße werden ab 4. April instand gesetzt

Arbeiten beginnen auf der nördlichen Fahrspur | einige Haltestellen entfallen

Auf der Bothfelder und der Godshorner Straße wird es ab Montag, 4. April 2016, eng. Das Land Niedersachsen und die Stadt Langenhagen lassen die Ortsdurchfahrt (Landesstraße 382) in dem Abschnitt zwischen dem westlichen Silberseeparkplatz und der Westfalenstraße instand setzen. Dafür müssen aufgrund geänderter Arbeitsschutzbestimmungen die beiden Richtungsfahrbahnen nacheinander auf gesamter Länge gesperrt werden.

Achtung Baustelle  (Sebastian Göbel | pixelio.de)
© Sebastian Göbel | pixelio.de 
Ab dem 4. April werden in der ersten Bauphase die wesentlichen Schadstellen der Richtungsfahrbahn West (nördliche Seite) beseitigt. Infolge ihrer Sperrung werden alle Fahrzeuge gegenläufig auf den Spuren der Richtungsfahrbahn Ost (südliche Seite) geführt. Diese Phase dauert voraussichtlich bis Dienstag, 12. April, an. Im Anschluss wird die sehr aufwendige Verkehrssicherung innerhalb von sechs Werktagen umgesetzt.

Die zweite Bauphase soll am Mittwoch, 20. April, beginnen. Dazu wird die Richtungsfahrbahn West gesperrt. Der Verkehr wird dann voraussichtlich bis zum 29. April gegenläufig über die nördlich gelegene Fahrbahn geleitet.

Während der geplanten vierwöchigen Bautätigkeiten bleiben die Fahrbeziehungen an allen großen Kreuzungen erhalten. Die Tankstelle, die Einzelhändler und Dienstleister an der Bothfelder Straße im Abschnitt zwischen Walsroder Straße und Sollingweg sind über eine Mittelstreifenüberfahrt weitgehend durchgängig erreichbar. Die Stichstraßen im Sanierungsabschnitt müssen hingegen entsprechend der Bauphasen im Einmündungsbereich zur Landesstraße gesperrt und als Sackgassen ausgeschildert werden.

Die Fußgängerüberwege an der Godshorner Straße Ecke Vosskamp sowie Ecke Sattelhof fallen während der Bautätigkeiten weg. Eine Umleitung wird ausgeschildert.

Die Sperrungen der Fahrbahnen werden sich insofern auch auf den öffentlichen Nahverkehr auswirken, als dass Busse einen Teil der Haltestellen vom 4. bis 29. April nicht anfahren können. Am Langenforther Platz wird eine Ersatzhaltestelle eingerichtet. Die Bus-Haltestellen Paracelsus-Klinik, Kurt-Schumacher-Allee und Sattelhof fallen hingegen ersatzlos weg; die Bus-Haltestelle Silbersee wird vom 4. bis 12. April nicht angefahren.
Aus den Osten kommenden Besuchern der Paracelsus-Klinik wird in dieser Zeit empfohlen, mit der Buslinie bis zur Haltestelle Langenhagen-Zentrum zu fahren, dort in die Stadtbahn 1 umzusteigen und mit dieser zum Endhaltepunkt Langenhagen zu fahren.

Alle Straßenbahnhaltestellen entlang der Bothfelder Straße bleiben während der gesamten Bauzeit in Betrieb.

Die Stadtverwaltung rechnet im Zuge der umfangreichen Arbeiten mit großen Verkehrsbehinderungen. Sie bittet deshalb alle Verkehrsteilnehmer, die betroffenen Bereiche zu meiden und weiträumig zu umfahren. Sie empfiehlt, während der vierwöchigen Bautätigkeit auf alternative Verkehrsmittel umzusteigen.

Der voraussichtliche Arbeitsablauf im Überblick

Übersichtskarte der geplanten Arbeiten

4.04. bis 12.04.2016
Sperrung der Richtungsfahrbahn West (Godshorner / Bothfelder Straße - Nordseite) auf gesamter Länge.
Im Anschluss aufwendiger Umbau bis voraussichtlich 19.04.16

20.04. bis 29.04.2016
Sperrung der Richtungsfahrbahn Ost (Godshorner / Bothfelder Straße - Südseite) auf gesamter Länge.

9. und 10.05.2016
Vollsperrung der Hannoverschen Straße (L 380) mit Umleitungsbeschilderung.

11. bis 13.05.2016
Vollsperrung auf Straße Alt Engelbostel mit Umleitungsbeschilderung und halbseitige Kreuzungssperrung mit Resserstraße.

KW 19
Fahrbahnmarkierungsarbeiten mit wenig Beeinträchtigungen auf der L 190 in Kaltenweide.

 

 

Zurück