Hilfsnavigation

Volltextsuche

Suche

Schriftoptionen

Schrift

Banner zum Coronavirus

Interreligiöser Kalender 2020  
Interreligiöser Kalender 2020 der Landesbeauftragten für Migration und Teilhabe
 

 

Titel Flyer Integrationsbeirat

 

 

Integrationsbeirat und Integrationsstelle

Aktionswoche - Wir haben die Nase voll von Rasssismus!

Internationale Wochen gegen Rassismus vom 13. bis zum 26. März 2017

Wir haben die Nase voll von Rassismus - Intern. Wochen gegen Rassismus

Die Internationalen Wochen gegen Rassismus 2017 laufen in Langenhagen unter dem Motto „Wir haben die Nase voll von Rassismus!“ Passend dazu bietet die Integrationsbeauftragte der Stadt Langenhagen gemeinsam mit dem Integrationsbeirat in der Zeit vom 13. bis zum 26. März eine Vielfalt an Aktionen an.

Wir haben die Nase voll von Rassismus - Intern. Wochen gegen Rassismus

Der Auftakt findet am Montag, 13. März, um 17.00 Uhr im Rathausfoyer statt. An diesem Tag wird die Ausstellung der jungen afghanischen Künstlerin – Lina Shadab, die seit 2015 in Langenhagen lebt, feierlich eröffnet.

Die Ausstellungseröffnung wird mit kostenfreien kulinarischen Kleinigkeiten aus Afghanistan sowie einer Vorstellung afghanischer Kleiderpracht begleitet.

Ebenfalls am 13. März startet eine zu dem Motto passende Taschentuchaktion. Was bedeutet das genau? So lange der Vorrat reicht, werden im Rathaus, im Mehr-Generationen-Haus und in der Stadtbibliothek extra für diese Aktion gestaltete Taschentücher kostenfrei erhältlich sein.

Auch folgende Langenhagener Apotheken unterstützen die Aktion und verteilen die Taschentücher an ihre Kunden:

  • Brinker Apotheke
  • Apotheke Godshorn
  • Europa-Apotheke, Ostpassage
  • Oliven Apotheke, Kaltenweide
  • Oliven-Apotheke, Krähenwinkel
  • Heide-Apotheke
  • Herz-Apotheke
  • Markt-Apotheke
  • Silbersee-Apotheke

Aber auch andere Aktuere beteiligen sich an den Internationalen Wochen gegen Rassismus.

  • Wer gerne liest, kann sich in der Zeit vom 13. Bis zum 26. März in der Stadtbibliothek durch einen Büchertisch zum Thema „Afghanistan im literarischen Fokus“ inspirieren lassen.
     
  • Das Mehr-Generationen-Haus organisiert vom 13. bis zum 17. März eine Afghanische Woche und bietet zum kleinen Preis traditionell afghanische Handwerkkunst, die durch Geflüchtete gemeinsam mit Humira Pragasky angefertigt wurde, an.
    Zum Abschluss der Woche lädt die Einrichtung am Freitag, 17. März, von 9.30 bis 12.00 Uhr zu einem Afghanischen Motto-Frühstück ein.
     
  • Zu guter Letzt – am Dienstag, 21. März, werden die Integrationsbeauftragte und der Integrationsbeirat der Stadt Langenhagen von 9.30 bis 12.30 Uhr auf dem Marktplatz über die Internationalen Wochen gegen Rassismus sowie über seine Arbeit informieren. Mit etwas Glück werden die Interessierten an dem Infostand auch etwas gewinnen können.

 

 

Zurück