Hilfsnavigation

Volltextsuche

Suche

Schriftoptionen

Schrift

Pressemeldung

Abschnitt des Allerweges wird für Sanierungsarbeiten gesperrt

Im Abschnitt von Sollingweg bis Harzweg werden ab 25. August Kanalarbeiten durchgeführt

Der westliche Teil des Allerweges zwischen Harzweg und Sollingweg wird für Fahrzeuge ab Montag, 25. August, voraussichtlich für sechs Wochen gesperrt. Die Verkehrsführung muss vorübergehend geändert werden, damit Teile des dort unterirdisch verlaufenden Kanals und anschließend der Straßenbelag saniert werden können. Die umfangreiche Maßnahme ist in mehrere Bauabschnitte untergliedert und soll planmäßig zum 14. November hin abgeschlossen sein. Bis zum Abschluss der Gesamtmaßnahme kann der Abschnitt des Allerweges nicht als Verbindungsstrecke von Sollingweg und Harzweg genutzt werden. Eine Umleitung ist ausgeschildert.

Der erste Bauabschnitt befindet sich im Allerweg in dem Abschnitt zwischen Sollingweg und Okerweg. Dort beginnen ab 25. August die Kanalbauarbeiten. Diese werden abschließend, voraussichtlich ab 1. September, fortgesetzt im 2. Bauabschnitt zwischen Okerweg und Harzweg. Die Arbeiten im Zuge des Straßenbaus sollen in der 39. Kalenderwoche (ab 22. September) im 2. Bauabschnitt starten. Im 1. Bauabschnitt werden sie voraussichtlich ab dem 20. Oktober fortgeführt.

 

 

Zurück