Hilfsnavigation

Volltextsuche

Suche

Schriftoptionen

Schrift

Pressemeldung

Auf der Theodor-Heuss-Straße beginnen die Arbeiten im westlichen Teil

Im Zuge der Umgestaltung der Theodor-Heuss-Straße beginnen ab Montag, 25. August, die Arbeiten auf der westlichen Fahrspur, welche vom Reuterdamm zur Konrad-Adenauer-Straße führt. Derzeit führt die von der Stadt beauftragte Firma Restarbeiten an der Zufahrt zur Pferderennbahn durch. Im Anschluss daran wird die Baustelle auf den westlichen Teil der Theodor-Heuss-Straße verlegt, damit die Baufirma die Zufahrt zum neuen Schwimmbad herstellen kann.

Dafür wird als erstes die Asphaltdeckschicht der Theodor-Heuss-Straße halbseitig gefräst und abgetragen sowie der nördliche Bereich der Fahrbahn asphaltiert. Nach dem Auftragen der Markierung ist der Abschnitt „Zufahrt Pferderennbahn“ dann komplettiert.

Für die Herstellung der Zufahrt zum Schwimmbad wird die Fahrbahn der Theodor-Heuss-Straße verbreitert. Die Rad-und Gehwege werden entsprechend verlegt. Diese Arbeiten sollen planmäßig Mitte November abgeschlossen sein.

Der Kraftfahrzeugverkehr wird wie seit Beginn der Umgestaltungsmaßnahme am 7. Juli mithilfe einer Ampel durch den Baustellenbereich geführt. Die Fußgänger und Radfahrer werden auf dem parallel verlaufenden Geh- und Radweg durch den Stadtpark an der Baustelle vorbei umgeleitet. Die Zufahrt zum Parkplatz Pferderennbahn erfolgt zunächst weiterhin über die südliche Zufahrt.

 

 

 

Zurück