Hilfsnavigation

Volltextsuche

Suche

Schriftoptionen

Schrift

Pressemeldung

Stadtentwässerung saniert Südsammler Sollingweg  

Die Stadtentwässerung Langenhagen führt zur Sicherstellung der Abwasserentsorgung Kanalsanierungsarbeiten durch. Die Sanierung der Kanalleitung erfolgt aufgrund einzelner Schäden. ln den Schmutzwasserkanal wird ein mit Polyesterharz getränkter Schlauch, ein so genannter Inliner eingezogen. Dieser wird durch die Zufuhr von Luft bis auf die Ausmaße des Schmutzwassersammlers ausgedehnt und anschließend mithilfe von Licht ausgehärtet. Das Schlauchmaterial ist danach so stabil, dass es ggf. die Außenwand des Kanals ersetzen kann.

Die Stadtentwässerung Langenhagen hat dieses Verfahren bereits wiederholt angewendet, da für den Einzug des Inliners nur im Bereich der Schächte gearbeitet werden muss und der Eingriff in den Verkehr so gering wie möglich ist. Die defekten Hausanschlussleitungen wurden bereits vorab in offenen Baugruben saniert.

Während der Bauphase ist die häusliche Abwasserentsorgung selbstverständlich sichergestellt. Das Schmutzwasser wird, wie bereits im letzten Jahr in der Bothfelder Straße, über oberirdische Leitungen abgeleitet.

Dadurch ergeben voraussichtlich ab Ende September sich Veränderungen in der Verkehrsführung vom Einmündungsbereich der Hindenburgstraße bis zur Bothfelder Straße. Die Einmündungen einiger Straße von Westen in den Sollingweg werden für den Zeitraum der Arbeiten gesperrt und die Straßen daher zu Sackgassen.

Die Anlieger werden Ende dieser Woche mit Anschreiben über die vorgesehenen Maßnahmen informiert. Am Donnerstag, 05.09.2013 stehen den Anliegern ab 14 Uhr dann zusätzlich die Verantwortlichen der Baumaßnahme für die Beantwortung von Fragen vor Ort zur Verfügung. Die Begehung erfolgt ab 14 Uhr von der Hindenburgstraße aus.

Die Stadtentwässerung Langenhagen bittet für die Beeinträchtigungen während der Bauphase um Verständnis.

 

 

Zurück