Hilfsnavigation

Volltextsuche

Suche

Schriftoptionen

Schrift

Pressemeldung

Baustellenampel regelt vorübergehend den Verkehr   

Ab dem 9. Juli wird ein Teil der Fahrbahndecke in der Straße Alt-Godshorn saniert

In der Straße Alt-Godshorn wird in der Zeit vom 9. bis 17. Juli die Fahrbahndecke in dem Abschnitt vom Le-Trait-Platz bis zu dem Bereich der Hausnummer 143 saniert. Zum Einsatz kommt ein sogenanntes „DSK“-Verfahren. Die Abkürzung steht für „Dünne Schichten im Kalteinbau“. Die Bauarbeiten werden abschnittsweise durchgeführt. Für die gesamte Dauer der Maßnahme regelt eine Baustellenlichtsignalanlage den Kraftfahrzeugverkehr.

Für die Durchführung der Fahrbahnsanierung müssen zudem die Zufahren in einige Nebenstraßen sowie in angrenzende Grundstücke für den Kraftfahrzeugverkehr kurzfristig gesperrt werden. Die Verwaltung bittet alle Anlieger und Anwohner um Verständnis. Jene, die während der Bautätigkeit ihr Kraftfahrzeug benötigen, sollten dieses vorübergehend in einem anderen Bereich parken.

Zudem wird allen Verkehrsteilnehmer geraten, möglichst andere Straßen für ihre Erledigungen zu nutzen. Da es sich um eine bitumenhaltige Befestigung handelt, sollte die neue Fahrbahn anfangs möglichst wenig befahren werden. Fahrer eines Kraftfahrzeugs, die nicht auf eine alternative Strecke ausweichen können, werden daher um eine besondere Vorsicht beim Befahren der Straße gebeten.

 

 

Zurück