Hilfsnavigation

Volltextsuche

Suche

Schriftoptionen

Schrift

Pressemeldung

Bitte auf die andere Straßenseite wechseln

Stadt sperrt zeitweise Teil der Fußgänger- und Radwege an der Konrad-Adenauer-Straße

In dem Bereich zwischen Feuerwehrwache Langenhagen und VHS-Gebäude werden ab Montag, 17. Juni, der Fußgänger- und der Radweg an der Konrad-Adenauer-Straße gesperrt. Aufgrund der dortigen Bautätigkeit sieht sich die Stadtverwaltung zu dieser vorübergehenden Einschränkung veranlasst. Voraussichtlich bis zum 7. August müssen Fußgänger und Radfahrer auf die andere Straßenseite wechseln, um diesen Bereich passieren zu können.

Der Weg entlang der Baustelle, der vom Schildhof zur Konrad-Adenauer-Straße führt, wird durch die Sperrung nicht beeinträchtigt. Die Bushaltestellen sind ebenfalls uneingeschränkt erreichbar. An den Einmündungen der Schützenstraße (Ostseite) und Walsroder Straße (Nordseite) wird mittels Hinweisschild auf die geändert Rad- und Fußwegführung hingewiesen.

Grund für die vorübergehende Sperrung ist die Tatsache, dass im Zuge der voranschreitenden Wohngebäude-Fertigstellung vermehrt Material zur Baustelle geliefert werden muss. Mit dem zunehmenden Lkw-Aufkommen steigt jedoch die Gefahr für Fußgänger und Radfahrer, etwa beim Zurücksetzen der tonnenschweren Fahrzeuge übersehen zu werden. Zum Schutz der nichtmotorisierten und schwächeren Verkehrsteilnehmer hat sich die Stadtverwaltung daher zu der vorübergehenden Sperrung der beiden Wege im Bereich der Baustelle entschieden.

 

 

 

Zurück