Hilfsnavigation

Volltextsuche

Suche

Schriftoptionen

Schrift

Pressemeldung

Stadt ermöglicht EC-Kartenzahlung in der Zulassungsstelle und im Bürgerbüro

Erweiterter Service für alle Kunden der Region.

Wie die Stadt Langenhagen mitteilt, ist es den Bürgerinnen und Bürgern ab dem 02.06.2009 möglich in der Zulassungsstelle und im Bürgerbüro mit EC-Karte und PIN-Nummer zu bezahlen. „Hiermit sind wir den vermehrten Anfragen unsere Kunden nachgekommen“ sagt Fachdienstleiter Kai Roegglen. Insbesondere bei Beantragung von Reisepässen und im Bereich der Zulassung fallen des Öfteren Gebühren von über 20,- Euro, die von den Kunden gerne unbar gezahlt werden möchten.

Neben der Kartenzahlung hat die Zulassungsstelle auch den Parkplatz für ihre Kunden erweitert. „Wer zur Zulassungsstelle kommt, geht einfach davon aus, dass er dort ausreichend Parkmöglichkeiten vorfindet“, so Roegglen. Insgesamt stehen nun 12 Parkplätze und ein Montageplatz des Schilderherstellers zur Verfügung. Die Mitarbeiter des seit  Einrichtung der Zulassungsstelle dort ansässigen Unternehmens unterstützen die Kunden gerne mit Rat und Tat bei der Montage der Kennzeichen und halten auch Werkzeug bereit.

Für die Bürgerinnen und Bürger Langenhagens sowie der umliegenden Gemeinden steht damit  ein umfangreiches Serviceangebot zur Verfügung. Dass die Zulassungsstelle wie bisher auch für alle Kunden in der Region bewährter Ansprechpartner ist, ist für Roegglen und sein Team selbstverständlich.


 

 

 

Zurück