Hilfsnavigation

Volltextsuche

Suche

Schriftoptionen

Schrift

Pressemeldung

 Brut-, Setz- und Aufzuchtzeit - Hunde müssen an der Leine geführt werden! 

Die Stadt Langenhagen weist auf die bestehende Brut-, Setz- und Aufzuchtzeit hin. Dies bedeutet, dass in der Zeit vom 1. April bis zum 15. Juli Hunde im Wald und in der freien Landschaft grundsätzlich nur an der Leine geführt werden dürfen. Dies gilt u. a. im Forst Kananohe, Stadt-wald, Wietzepark (ausgenommen die Hundeauslauffläche).

Diese strikte Anleinpflicht soll wildlebende Tiere in der Brutzeit vor Gefährdungen schützen. Es sei darauf hingewiesen, dass auch Hunde, die nicht wildern, freilaufend eine Störung der zu schützenden Tiere darstellen.

Die Stadt Langenhagen wird dieses Anleingebot verstärkt überwachen. Verstöße werden ggfs. mit Verwarnungs- und Bußgeldern von bis zu 5.000,-- € geahndet.

 

 

Zurück