Hilfsnavigation

Volltextsuche

Suche

Schriftoptionen

Schrift

Pressemeldung

Schnittarbeiten am Silbersee 

Ab dem 23.02.2009 werden auf einer Fläche am Silbersee die eingezäunte Fläche am Süd-Ostufer Sträucher auf den Stock gesetzt. Die Arbeiten werden bis zum 27.02.2009 beendet sein.

Die betroffene Fläche war bis 1998 noch Strandbereich und ein beliebter Aufenthalts- und Erholungsort am Silbersee. Mit dem Fund von Kampfmitteln aus dem 1. und 2. Weltkrieg ist der gesamte Bereich damals gesperrt und eingezäunt worden.
11 Jahre später möchte die Stadt klären, ob die Kampfmittelaltlast geräumt werden könnte. Damit eine spezialisierte Fachfirma die im Boden liegenden Altlasten eingerenzen kann, sind als vorbereitende Maßnahme die Rückschnittarbeiten der Sträucher erforderlich. Die eigentlichen Rodungsarbeiten werden dann zu einem späteren Zeitpunkt von der Spezialfirma durchgeführt.

 

 

Zurück