Hilfsnavigation

Volltextsuche

Suche

Schriftoptionen

Schrift

Stadtplanung & Bürgerbeteiligung

Einzelhandelskonzept 2020

Mit der Drucksache 2015/327 hatte der Verwaltungsausschuss der Stadt Langenhagen am 18.01.2016 die Verwaltung beauftragt, das Einzelhandelskonzept der Stadt Langenhagen aus dem Jahr 2009 zu überprüfen und fortzuschreiben. Mit der Ausweisung des Sanierungsgebietes Kernstadt – Nord/ Walsroder Straße sollten insbesondere die Standorte „Norta“ und „Ungruh-Gewerbepark“ betrachtet werden.

Jedoch hatten auch weitere städtebauliche Entwicklungen wie ein nicht erwarteter Anstieg der Bevölkerung und weitere gewerbliche Entwicklungen mit Schwerpunkt Logistik zu veränderten Rahmenbedingungen geführt. Innerhalb der Einzelhandelsstruktur hatten ebenfalls Entwicklungen stattgefunden, wie zum Beispiel die Erweiterung des City Centers Langenhagen. Auch die mittelfristige Verlagerung des Nahversorger-Standortes in Engelbostel mittels einer B-Plan-Aufstellung von der Heidestraße zum Stadtweg war zu dem Zeitpunkt vorgesehen.

Die Stadt Langenhagen hatte die CIMA Beratung + Management GmbH aus Hannover mit der Fortschreibung des Einzelhandelskonzeptes als Grundlage für die strategische Steuerung des Einzelhandels im Stadtgebiet auf Basis der aktuellen Rahmenbedingungen beauftragt.

Wesentliche Bestandteile des Einzelhandelskonzeptes sind ein Zentrenkonzept, das die zentralen Versorgungsbereiche definiert und ein Branchenkonzept zur Bestimmung einer Langenhagener Sortimentsliste. Das Einzelhandelskonzept soll sowohl der Planungs- als auch der Investitionssicherheit dienen und insbesondere die mittelzentrale Versorgungsfunktion von Langenhagen, die Handelszentralität der Langenhagener Mitte, die qualitative Funktionsvielfalt der Langenhagener Innenstadt aus Handel, Dienstleistungen, Gastronomie, Freizeit und Wohnen, die Nahversorgung in ganz Langenhagen sowie Flächen für den nicht zentrenrelevanten Einzelhandel erhalten, stärken bzw. sichern.

Die Fortschreibung schafft u.a. eine aktuelle Grundlage für die Bauleitplanung so-wie für politische Entscheidungen. Das Einzelhandelskonzept stellt eine Genehmigungsgrundlage für Einzelhandelsentwicklungen dar.

Der Rat der Stadt Langenhagen hat in seiner Sitzung am 13.07.2020 dem Entwurf des Einzelhandelskonzeptes zugestimmt und dieses als künftige Grundlage für verbindliche Planungen beschlossen.

Hier finden Sie das Einzelhandelskonzept 2020 der Stadt Langenhagen zum Download. 

Einzelhandelskonzept 2020 

 

Sie haben Fragen oder benötigen Auskünfte ?


Frau
Kerstin Widowsky
61 - Stadtplanung und Geoinformation
Bauleitplanung
Marktplatz 1
30853 Langenhagen
Detailansicht anzeigen
Visitenkarte anzeigen
E-Mail per Kontaktformular versenden


Telefon:
0511 7307-9429

Fax:
0511 7307-9497

E-Mail:

Raum:
342




 

 

Zurück