Hilfsnavigation

Volltextsuche

Suche

Schriftoptionen

Schrift

AKTUELLES

 service.langenhagen.de

 

Banner zum Coronavirus 

 

HINWEIS

 
Banner Online-Terminbuchung 

 

WICHTIGE LINKS

Geodatenportal Langenhagen

 


 
 
www.wasserwelt-langenhagen.de
 


 
 

https://maengelmelder.langenhagen.de/
 


...hier


Falscher Bernstein - gefährlicher Phosphor

Gefahrehinweise Silbersee (englisch)

Hinweise zu möglichen Phosphor-Rückständen im Silbersee



MIMUSE-logo-1-0_1


LANGENHAGEN AKTUELL

Stadt Langenhagen startet KATWARN zum ersten bundesweiten Warntag

09.09.2020, 13:15 Uhr
Warnschild Bombe

© Pixabay/OpenClipart-Vectors

Am 10 September 2020 ist der erste bundesweite Warntag. Er soll dazu dienen, die Bevölkerung für die vorhandenen Warnmittel und -wege zu sensibilisieren. Die Stadt Langenhagen nimmt dies zum Anlass, die Warnung über die Warn-App KATWARN zu starten.

Aber was ist eigentlich KATWARN? Wir haben für Sie die wichtigsten Informationen und Fakten zusammengestellt. Am Ende der Seite finden Sie einen Link zur Download-Möglichkeit. 

KATWARN ist eine kostenlose Warn-App, die vom Fraunhofer-Institut FOKUS entwickelt wurde. In Hannover und Region nutzen bereits mehr als 75.000 Menschen die App. Zusätzlich zu den bestehenden Warnmitteln wie Rundfunk, Lautsprecherdurchsagen oder Sirenen schickt die App individuell Warnungen aufs eigene Smartphone. Neben der App-Nutzung kann man die Warnungen auch per SMS oder E-Mail abonnieren.

 

KATWARN Fakten-Check

Was ist KATWARN?

  • Bundesweit einheitliches System, wird allen Bundesländern, Stadtstaaten, Landkreisen und kreisfreien Städten zur Nutzung angeboten
  • Auch international genutzt (beispielsweise in Österreich)
  • App leitet offizielle Warnungen an betroffene Personen weiter (ortsabhängige Warnung)
  • Autorisierte Behörde entscheidet über Inhalt, Zeitpunkt und Umfang der Warnung

Das ist möglich:

Warnschild

© Pixabay/OpenClipart-Vectors
  • Ortsbezogene Warnungen
  • Themen- und Anlassbezogene Warnungen
  • Flächenbasierte Warnungen
  • Deutschlandweite Warnübersicht
  • Weiterleiten und Teilen von Warnungen
  • Persönlicher Testalarm
     
     

Wie erreichen mich die Warnungen?

  • Per SMS oder Email, nach vorheriger Anmeldung inklusive PLZ
  • Per App nach Download und Installation auf dem Smartphone

Wer warnt?

  • Abhängig vom Warninhalt Stadt oder übergeordnete Behörde (hier: Region Hannover, Stadt Langenhagen)
  • MoWaS (Modulares Warnsystem der Bundesregierung)
  • Deutscher Wetterdienst (ab Unwetterwarnungen ab Alarmstufe rot) (Betriebe und Unternehmen für interne Warnungen der MA/Kunden)
  • Weitere europäische Länder
  • Teilnehmende Sicherheitszentren (z. B. verschiedene Häfen und Flughäfen)

Wie warnt KATWARN?

  • In Form von Textinfos, Karten und Symbolen für die leichtere Einordnung
  • An bestimmten Orten, entweder am aktuellen Aufenthaltsort oder für bis zu sieben Ortsfavoriten
  • Für ausgewählte Themen oder Anlässe (Festivals, o. ä.)

Warnungen von KATWARN:

Warnschild Feuer

© Pixabay/OpenClipart-Vectors
  • Unwetterwarnungen vom DWD
  • Regionale Warnungen
  • Gefahren auf Festivals oder Messen
  • Brände
  • Unerwartete Gefahrensituationen
  • Bombenräumungen
      
     
     

KATWARN und Datenschutz:

Laut offizieller Website werden keine personenbezogenen Daten erfasst und kein Bewegungsprofil erstellt.

Ab Donnerstag, 10. September ist auch die Stadt Langenhagen offiziell dabei:

Pünktlich zum ersten bundesweiten Warntag wird von der Stadtverwaltung die erste Probewarnung verschickt. Ab jetzt werden alle Warnungen für die Bevölkerung, zusätzlich zu den bisher genutzten Warnmöglichkeiten, auch über KATWARN verschickt, um noch schneller, noch mehr Menschen warnen zu können.

Und hier gehts zum Download der App.