Hilfsnavigation

Volltextsuche

Suche

Schriftoptionen

Schrift

Interreligiöser Kalender 2020  
Interreligiöser Kalender 2020 der Landesbeauftragten für Migration und Teilhabe
 

 

Titel Flyer Integrationsbeirat

 

 




INTEGRATION AKTUELL

Willkommen - Ankommen - Weiterkommen

01.02.2018, 00:00 Uhr

Handwerkzeug für erfolgreiche Arbeit für und mit Migrantinnen und Migranten

Willkommen Ankommen WeiterkommenDiese praxisorientierte Seminarreihe richtet sich an Integrationsbeiräte, Mitglieder von Migrantenselbstorganisationen und Interessierte, die sich für mehr Teilhabe und Chancengleichheit für Menschen mit Migrationshintergrund in der Bundesrepublik engagieren. Integration zu fördern, bedeutet anspruchsvolle Arbeit, die oft zahlreiche Herausforderungen mit sich bringt.

Unterschiedliche kulturelle Herkünfte, verschiedene Wertvorstellungen und sprachliche Hürden können die Effizienz der Arbeit einschränken und Konfliktpotential bieten. Diese Weiterbildung unterstützt die Engagierten, indem sie ihre Kompetenzen in vielen Bereichen stärkt. Sie bietet Raum, die eigene Arbeit zu reflektieren, Erfahrungen und Schwierigkeiten zu bearbeiten und neue Perspektiven zu gewinnen. Gleichzeitig will die Weiterbildung strukturelle Ursachen von Diskriminierung kritisch beleuchten, die Wichtigkeit der Gendersensibilisierung in der Migrantenarbeit aufzeigen und gegen subtilen Alltagsrassismus in der Integrationsarbeit und Asylpolitik sensibilisieren.

Hier finden Sie einen Flyer zu den Modulen und Terminen der Seminarreihe

THEMEN UND TERMINE (jeweils freitags 17.30-20.30 Uhr, Sa. 9.30-15:.0 Uhr )

Modul 1: EinführungKulturelle Selbstreflexion
Interkulturelle Kommunikation | Interkulturelle- und Gender-Sensibilisierung | Stammtischparolen contra bieten etc. (Termin: 26./27.01.18 Ort: Bildungsverein, Viktoriastraße 1)

Modul 2: Koordinieren von Gruppen- und Projektarbeit
Gruppenprozesse strukturieren und steuern | Gesprächsführung in Gruppen | Konfliktmanagement in Gruppenprozessen | Rollenverhalten und kulturell bedingtes Verhalten in Gruppen | Führungsstile
(Termin: 23./24.02.18 Ort: VHS Langenhagen, Konrad-Adenauer-Str. 17)

Modul 3: Freiwilligenkoordination
Gewinnung von Freiwilligen | Motivation | Anerkennungskultur und Wertschätzung | Zusammenarbeit von Hauptamt und Ehrenamt
(Termin: 09./10.03.18 Ort: Bildungsverein, Viktoriastraße 1)

Modul 4: Öffentlichkeitsarbeit
Rhetorik | Eventmanagement |Logistiks
(Termin: 06./07.04.18 Ort: VHS Langenhagen, Konrad-Adenauer-Str. 17)

Modul 5: Rechtliche Grundlagen
Sponsoring und Fundraising | Wer ist für was zuständig |Grenzen der ehrenamtlichen Tätigkeit | Welche Förderwege/-töpfe gibt es | institutionelle Ansprechpartner und -förderer (Termin: 20./21.04.18 Ort: Bildungsverein, Viktoriastr. 1)

Die Fortbildung wird in fünf Modulen angeboten. Die Teilnahme an vier Modulen ist verpflichtend. Ein Modul besteht aus neun Zeitstunden (inkl. Pause)/11 Unterrichtsstunden. Die Teilnehmenden erhalten nach Abschluss der Fortbildung ein qualifiziertes Zertifikat.

Teilnehmerzahl: maximal 20 TN; Teilnahmebeitrag: 25,- €. Anmeldung nur über den Bildungsverein Soziales Lernen und Kommunikation e.V., Telefon 0511344 144

Mo – Fr 10.00-13.00 Uhr,
Mo – Do 16.00-19.00 Uhr oder unter www.bildungsverein.de
(Kursnummer: 181 K 12101).

Veranstalter:
Arbeitsstelle Diversität-Migration-Bildung (diversitAS) der Leibniz Universität Hannover, Bildungsverein für Soziales Lernen und Kommunikation
e.V., Integrationsbeauftragte der Stadt Langenhagen, Volkshochschule Langenhagen