Hilfsnavigation

Volltextsuche

Suche

Schriftoptionen

Schrift

Banner zum Coronavirus

 

 

Umwelt- & Klimaschutz

Aktionen - Veranstaltungen - Presseinformationen

Hier finden Sie die aktuellen Meldungen der Umwelt- & Klimaschutzbeauftragten der STADT LANGENHAGEN in der Reihenfolge des Veröffentlichungstermins.
 

VERANSTALTUNGEN DER KLIMASCHUTZAGENTUR UND IHRER PARTNER

Klimaschutzagentur der Region Hannover lädt zur Sommervortragsreihe

An insgesamt vier Donnerstagen im August von 18 bis 19 Uhr werden Online-Vorträge mit jeweils unterschiedlichen Themenschwerpunkten angeboten:

Logo Klimaschutzagentur Region Hannover

  • Do, 06.08.: Heizungserneuerung
  • Do, 13.08.: Dachdämmung und Photovoltaik
  • Do, 20.08.: Fassaden- und Fenstersanierung
  • Da, 27.08.: Energieeffizienter Neubau

Näheres finden Sie im Einladungsflyer.

 

Do., 13. August: Web-Vortrag „moderne Fenster und Türen“

Die Verbraucherzentrale bietet am 13. August einen Überblick über die wesentlichen Funktionen von Fenstern. Es wird aufgezeigt, welche Anforderungen wie Lichtdurchlässigkeit, Wärme-, Schall- und Einbruchschutz gestellt werden und legt besonderen Fokus auf die Wärmedurchlässigkeit.

Der Vortrag wird kostenlos, online via Browser Firefox oder Chrome auf der Website angeboten https://verbraucherzentrale-energieberatung.de/veranstaltung/online-vortrag-moderne-fenster-und-tueren/. Die Zahl der Teilnehmenden ist begrenzt, Anmeldungen bei der Verbraucherzentrale über die Website sind erforderlich, die Teilnahme ist auch anonym möglich.

Bei Fragen ist die Verbraucherzentrale Bundesverband per E-Mail erreichbar über Online-vortrag@verbraucherzentrale-energieberatung.de.

Zeit: Donnerstag, 13.08.2020; 18:00 bis 19:30 Uhr 
Ort: Zuhause, Online

Di., 18. August: Web-Vortrag „Mein Weg zur neuen Heizung“

Der Austausch der Heizung war selten so lohnend wie unter den aktuellen politischen Rahmenbedingungen. Umweltfreundliche Technologien helfen dabei, nicht nur preisgünstig, sondern auch nachhaltig zu heizen. Über die Alternativen neuer und auf erneuerbaren Energien basierender Heizungen berät die Verbraucherzentrale Berlin in ihrem Web-Vortrag.

Der Vortrag wird kostenlos, online via Browser Firefox oder Chrome auf der Website angeboten https://verbraucherzentrale-energieberatung.de/veranstaltung/online-vortrag-mein-weg-zur-neuen-heizung/. Die Zahl der Teilnehmenden ist begrenzt, Anmeldungen bei der Verbraucherzentrale über die Website sind erforderlich, die Teilnahme ist auch anonym möglich.

Zeit: Dienstag, 18.08.2020; 18:00 bis 19:30 Uhr 
Ort: Zuhause, Online

Mi., 19. August: Web-Seminar „Dicke Luft vermeiden“ – Umgang mit Schimmel und Wohngesundheit

Schimmel und belastete Innenraumluft sind ein Dauerbrennpunkt für Eigentümer*innen und Mieter*innen – gerade im Gemeinschaftseigentum. Welche Rolle kommt in diesem Konflikt auf die Hausverwaltung zu? Wie lassen sich Feuchteschäden durch eine sachgemäße Modernisierung und/oder richtiges Lüftungs- und Heizungsverhalten vermeiden?

Anmeldung erforderlich unter: https://www.wegderzukunft.de/service/online-seminare/schimmel-und-wohngesundheit/
Das Online-Seminar ist kostenfrei und wird über Zoom veranstaltet, es kann eine Teilnahmebestätigung ausgestellt werden. Bei Fragen wenden sie sich an Christoph Felten (Energiekonsens Bremen) unter felten@energiekonsens.de.

Zeit: Mittwoch, 19.08.2020; 16:00-18:00
Ort: Zuhause, Online über Zoom

Do., 20. August: Web-Seminar „Förderprogramme für die energetische Sanierung von Eigentümergemeinschaften – Angebote auf Bundesebene sowie in und um Hannover“

Im Online-Seminar verschaffen Sie sich einen Überblick über die vielfältigen Fördermöglichkeiten, die der Bund und die Region für energetisches Sanieren bereit hält. Die Referentin Verena Michalek ist Förderexpertin des enercity-Fonds proKlima. Sie berichtet, wie Ihre Eigentümergemeinschaften von den aktuellen Förderungen für energetische Sanierungen bestmöglich profitieren. Die Expertin gibt Auskunft über Bundes- und regionale Fördermittel (in und um Hannover) sowie zu vielfältigen Kombinationsmöglichkeiten. Außerdem erhalten die Teilnehmenden hilfreiche Tipps zur Antragstellung.

Es ist ausdrücklich erwünscht, Fragen bereits im Vorfeld bei Anmeldung im Feld „Bemerkungen“ zu stellen, um den Referierenden eine gezielte Vorbereitung zu ermöglichen.
Anmeldung erforderlich unter: https://www.wegderzukunft.de/service/online-seminare/foerderprogramme-fuer-energetische-sanierung/. Das Online-Seminar ist kostenfrei und wird über Zoom veranstaltet, es kann eine Teilnahmebestätigung ausgestellt werden. Bei Fragen wenden sie sich an WEG@klimaschutzagentur.de.

Zeit: Donnerstag, 20.08.2020; 10:00-12:00
Ort: Zuhause, Online über Zoom

Mi., 26. August: Web-Vortrag „Frische Luft – Richtiges Lüften und Lüftungstechnik“

Durch richtiges Lüften kann viel Energie gespart und Schimmel vermieden werden. 
Aber vor allem bei sanierten Wohngebäuden und hocheffizienten Neubauten ist der Luftwechsel umso wichtiger und viele Bauherren stehen vor der Frage: Mit oder ohne Lüftungsanlage? Dieser Online-Vortrag wird aufzeigen, wie das richtige Lüften geht und was möglicherweise auch eine zentrale Lüftungsanlage mit Wärmerückgewinnung für Komfortgewinn für Sie bringt. Umrahmt wird der Vortrag mit praktischen Umsetzungsbeispielen, die mögliche Lösungen veranschaulichen. Sie erhalten Tipps, worauf in der Planung und Bedienung von Lüftungsanlagen zu achten ist und wie Sie Maßnahmen schnell, effizient und zielführend angehen zu können, auch mit finanzieller Förderung des Bundes und proKlima – Der enercity Fonds.

Eine Anmeldung ist erforderlich unter https://www.edudip.com/de/webinar/frische-luft-richtiges-luften-und-luftungstechnik/377856. Die Teilnahme ist kostenlos.

Zeit: Mittwoch, 26.08.2020; 17:30 bis 19:00 Uhr 
Ort: Zuhause, Online über edudip

Do., 27. August: Web-Vortrag „Fördermittel fürs Haus“

Der Verbraucherzentrale Bundesverband e. V. bietet am 18. Juni einen Überblick über mögliche Förderungen für private Haus- und WohnungseigentümerInnen, VermieterInnen und Kaufinteressierte. Es werden bundesweite Förderprogramme für neue Heizungsanlagen und zur energetischen Sanierung der Gebäudehülle (Dach, Fenster, Fassade, …) vorgestellt.

Der Vortrag wird kostenlos, online via Browser Firefox oder Chrome auf der Website angeboten https://verbraucherzentrale-energieberatung.de/veranstaltung/online-vortrag-foerdermittel-fuers-haus-3/. Die Zahl der Teilnehmenden ist begrenzt, Anmeldungen bei der Verbraucherzentrale über die Website sind erforderlich, die Teilnahme ist auch anonym möglich.

Zeit: Donnerstag, 27.08.2020; 17:30 bis 19:00 Uhr 
Ort: Zuhause, Online

Das Cinema del Sol ist wieder unterwegs!

Auch in diesem Jahr und trotz Corona werden an verschiedenen Orten in der Region Hannover wieder Filme gezeigt. Das Wanderkino wird ausschließlich solar betrieben und mit Lastenfahrrädern transportiert. Gezeigt werden bis Ende Oktober neben Klassikern auch Neuentdeckungen und Geheimtipps. Näheres zu den coronabedingten Regeln sowie Veranstaltungsort und Film finden Sie unter: http://cinemadelsol.de/.

Zeit: Samstag 01.08.2020 bis 24.10.2020
Ort: an verschiedenen Orten in der Region

Mi., 9. September: Mobil mit Strom vom Dach

Logo vhs-langenhagen

Wieviel Platz benötige ich für Solartechnik auf dem Dach? Wieviel Strom kann ich für meinen Haushalt nutzen? Soll ich meinen Solarstrom speichern, um meine Stromrechnung noch stärker zu vermindern? 

Elektrische Lastenräder und Pedelecs leisten bereits einen wertvollen Beitrag zur Verkehrswende. Und die eigene Photovoltaik-Anlage auf dem Dach liefert die Antriebsenergie dazu - auch fürs E-Auto.

Das Klimaschutzmanagement der Stadt Langenhagen veranstaltet gemeinsam mit Fachreferent Dirk Hufnagel einen Vortrag, der die nötigen Zutaten benennt: Beginnen können alle. Hier. Und jetzt. 

Zeit: Mittwoch, 9.09.2020, 18.15-20.45 Uhr

Ort: vhs-Treffpunkt (bei geringer Teilnehmerzahl wird der Vortrag als Online-Angebot stattfinden)

Teilnehmer: Maximal 15

Di., 6. Oktober: Sonnenwärme zum Duschen und Heizen

Solarthermie auf Dächern in Hannover/List

Moderne Heizungen schonen dank Sonnenkraft den Geldbeutel und die Umwelt gleichermaßen. Und sie läßt sich mit allen modernen Heizungen kombinieren. Das bedeutet Unabhängigkeit von fossilen Energieträgern. 

Die Nachfrage ist nicht zuletzt dank hoher staatlicher Förderungen angestiegen, in Langenhagen kann so eine Förderung im Einzelfall bis zu 50 Prozent der Kosten erreichen. 

Der Vortrag von Fachreferent Dirk Hufnagel veranstaltet vom Klimaschutzmanagement der Stadt Langenhagen gibt Antworten zum Platzbedarf, Kombinierbarkeit von Heizungssystemen, Anschaffungskosten sowie Förderungen - egal ob Ein- oder Mehrfamilienhaus. 

Zeit: Dienstag, 6.10.2020, 18.15-20.45 Uhr

Ort: vhs-Treffpunkt

Teilnehmer: Maximal 15

 

Pressemitteilungen Umwelt- & Klimaschutz 2020

Bewerbungen für die »Grüne Hausnummer« bis zum 31. Juli möglich

Klick für Vergrößerung
Themenbild "Grüne Hausnummer", bei Familie Doberts/Langenhagen
Bürgermeister Mirko Heuer besucht ausgezeichnetes Haus in Langenhagen
Zum 5. Mal in Folge vergeben die Klimaschutz- und Energieagentur Niedersachsen und die Klimaschutzagentur Region Hannover zusammen die grüne Hausnummer für besonders energieeffiziente Häuser – sowohl für ... mehr

Strom aus der Laterne: Neue E-Ladesäulen an fünf Standorten in Langenhagen

Klick für Vergrößerung
Dr. Susanna Zapreva (v. re.), Mikro Heuer und Christine Pfülb stellen gemeinsam die neue Laternen-Ladesäule in der Tempelhofer Straße vor.
Eine klimafreundliche Stadt ist ohne Elektromobilität undenkbar. Hierfür ist eine flächendeckende Ladeinfrastruktur zentrale Voraussetzung. Die Stadt Langenhagen und der Energiedienstleister enercity haben mit der „Lade-Laterne“ ein Zukunftsprojekt umgesetzt für Menschen, die ... mehr

»Mein Haus: energetisch saniert, kostensparend, gesund und schimmelfrei«

Klick für Vergrößerung
Sanierung und Modernisierung
Klima- und Umweltschutz »Mein Haus: energetisch saniert, kostensparend, gesund und schimmelfrei«
Gemeinsam mt der VHS bietet das Klimaschutzmanagement der Stadt Langenhagen eine Informationsveranstaltung zum Thema „Mein Haus: energetisch saniert, kostensparend, gesund und ... mehr

Jetzt die Heizung fit für die energetische Disziplin machen

Klick für Vergrößerung
(von rechts nach links)Hausbesitzer Hans-Joachim Ferle hat Langenhagens Klimaschutzmanagerin Christine Pfülb, Energieberater Peter Czaikowski und Tina Hackfurth von der Klimaschutzagentur zur Heizungsvisite eingeladen.
Kostenlose Beratungen in Langenhagen – Auftakt mit dem Sport-Coach
Heizungsanlagen steht im Winter wieder ein Marathon bevor. Doch sind sie auch fit dafür? Wenn die Heizkörper nur lau bleiben, die Leitungen gluckern oder die ... mehr

Solar-Check: Sommerzeit ist Sonnenzeit

Klick für Vergrößerung
Wärmstens empfohlen: Jetzt Solar-Check machen!
Umweltschutz Solar-Check: Sommerzeit ist Sonnenzeit
Ferienzeit ist auch Sonnenzeit, da liegen die Überlegungen für ein eigenes Sonnenkraftwerk besonders nahe. Daher sollten Hausbesitzer jetzt über die Anschaffung einer Solarwärme- oder Photovoltaikanlage nachdenken. Ob für ... mehr

Solarwochen in Langenhagen 2019

Klick für Vergrößerung
Solarpanel
Umweltschutz Solarwochen in Langenhagen 2019
Vielfältiges Programm mit Beratungs- und Informationsangeboten
Mit den Solarwochen bieten die Umweltschutzbeauftragte der Stadt Langenhagen Marlies Finke und Mitwirkende vom 6. bis 31. Mai 2019 wieder ein vielfältiges Programm ... mehr

Eisbär in Not - Was ist dran am Klimawandel?

Klick für Vergrößerung
Klimaschützer und Naturfotograf Sven Achtermann mit seinem Vortrag »Eisbär in Not - Was ist dran am Klimawandel«.
Vortrag mit Klimaschützer und Naturfotografen Sven Achtermann am 8. Februar
Fantastische und beeindruckende Bilder sowie spannenden Geschichten aus Arktis, Antarktis und den Tropen stehen am Freitag, 8. Februar, auf dem Programm des Cinemotion, Walsroder Straße 105. ... mehr

 
weitere Meldungen finden Sie im ...Archiv
  

Ihre Ansprechpartnerinnen für Umwelt-  Klimaschutz in Langenhagen

Frau
Marlies Finke
32 - Sicherheit, Ordnung, Umwelt
Umweltschutzbeauftragte
Marktplatz 1
30853 Langenhagen
Detailansicht anzeigen
Visitenkarte anzeigen
E-Mail per Kontaktformular versenden


Telefon:
0511 7307-9106

Fax:
0511 7307-9198

E-Mail:

Raum:
418




 

Frau
Christine Pfülb
320 - Team Ordnungswesen, Umwelt
Klimaschutzmanagerin
Marktplatz 1
30853 Langenhagen
Detailansicht anzeigen
Visitenkarte anzeigen
E-Mail per Kontaktformular versenden


Telefon:
0511 7307-9235

Fax:
0511 7307-9198

E-Mail:

Raum:
331




 

 

 

 

Zurück