Hilfsnavigation

Volltextsuche

Suche

Schriftoptionen

Schrift

Banner zum Coronavirus

 

 

Literaturliste Inklusion der Stadtbibliothek Langenhagen

Titelbild der Literaturliste Inklusion der Stadtbibliothek Langenhagen

 

 

Spiele für XBOX ONE in der Stadtbibliothek

Spiele für XBOX ONE in der Stadtbibliothek

Neben Spielen für die Wii, PS3 und PS4 haben wir jetzt auch Spiele für die XBOX ONE im Angebot - gleich im Erdgeschoss, rechts an der Fensterseite.

 

Der Tipp der Stadtbibliothek: Leihen statt Kaufen - auch das ist Umweltschutz!

Energiekostenmessgerät
© No-Energy-Stiftung für Klimaschutz und Ressourceneffizienz 
 

 

NBib24 - eMedien-Ausleihe im Internet für Nutzer der Stadtbibliothek Langenhagen

nib24 - Niedersächsische Bibliotheken 24 Stunden online

 

 

 

Jugend und Bildung

Stadtbibliothek der Stadt Langenhagen
Konrad-Adenauer-Straße 6
- im Stadthaus -
30853 Langenhagen
Detailansicht anzeigen
Visitenkarte anzeigen
E-Mail per Kontaktformular versenden


Telefon:
0511 7307-9770

Fax:
0511 7307-9691

E-Mail:

Internet:

Internet:




Stadtbibliothek

Stadtbibliothek LangenhagenDie Stadtbibliothek ist im 1999 erbauten Stadthaus an der Konrad-Adenauer-Str. untergebracht. Auf 2 Etagen stehen rund 75.000 Medien zur Ausleihe bereit. Den größten Anteil am Bestand stellen Sachbücher. Sie enthalten Informationen aus allen Wissensbereichen zur Aus- und Weiterbildung sowie Freizeit und Hobby. Ergänzt wird das Angebot durch Zeitschriften, Tageszeitungen und AV-Medien.

Im Bereich Belletristik finden sich neben zeitgenössischen Romanen, Bestsellern und einem breiten Angebot an Jugendbüchern auch Literatur in Fremdsprachen sowie Hörbücher.
Die Kinderbibliothek (12.000 Medien) bietet sowohl Sachinformationen als auch Freizeitlektüre, CD-ROMs, Spiele, DVDs und CDs. Zum Projekt „Antolin – Leseförderung für Kinder“ befinden sich rund 4.300 Titel im Bestand. Ein Internetplatz für die Antolinseite steht kostenlos zur Verfügung.

Im Internet-Katalog (Web-OPAC) können Sie bequem von zu Hause aus einen Blick in die Bestände der Stadtbibliothek Langenhagen werfen und dort in Ruhe stöbern. Der Katalog verzeichnet sämtliche Medien (Bücher, Zeitschriften, CDs, CD-ROMs, DVDs, Stadtpläne, Bilder, Hörbücher, Puzzles, Spiele) der Bibliothek. Über den Katalog können Sie nach Medien recherchieren und Ihr Benutzerkonto einsehen (Bücher, Hörbücher, Musik-CDs und Kinder-CD-ROMs können selber verlängert werden).

Einfach den Link anklicken und los geht's … Web-OPAC   und     Bibliothekswertrechner

 

Stadtbibliothek Langenhagen öffnet am Donnerstag wieder die Türen 

Zum Schutz vor Ansteckung mit dem Coronavirus gelten allerdings strenge Hygieneregeln sowie reglementierte Besuchsbedingungen.

Die Stadtbibliothek Langenhagen wird am Donnerstag, 7. Mai wieder die Türen für die Nutzerinnen und Nutzer öffnen. Nach umfangreichenAllerdings steht den Leserinnen und Lesern – anders als gewohnt – nur das Erdgeschoss zur Verfügung. Das Obergeschoss ist gesperrt für die Medienquarantäne und dient als Backoffice.

„Endlich können wir die Stadtbibliothek wieder öffnen“, freut sich Bibliotheksleiterin Sabine Kerber. „Vorab mussten die Räume jedoch so umgebaut werden, dass die notwendigen Abstandsregelungen einzuhalten und die festgelegten Laufwege klar erkennbar sind.“

Um sicherzustellen, dass die Besucherinnen und Besucher den geforderten Abstand einhalten können, werden maximal 20 Leserinnen und Leser eingelassen. Diese Zahl ergibt sich aus der zur Verfügung stehenden Fläche von 500m² im Erdgeschoss und den notwendigen Sicherheitsabständen. Reguliert wird die Zahl der Personen durch bereit stehende Körbchen in die die ausgewählten Bücher zum Ausleihen hineingelegt werden können. Sind alle Körbchen ausgegeben, ist die maximale Anzahl an Personen in der Bibliothek erreicht.

Während der Zeit der Kontaktbeschränkungen soll der Aufenthalt in der Bibliothek möglichst kurz sein. Daher müssen die Kunden ohne Sitzgelegenheiten, Recherche-Computer oder Lernaufenthalt auskommen. „Die Gesundheit der Besucherinnen und Besucher aber auch unserer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter liegt uns am Herzen. Der Aufenthalt in der Bibliothek dient daher lediglich dem Ausleihen und der Rückgabe der Medien. Außerdem beschränken uns auf die, Neuanmeldungen, Ausweisverlängerungen und kurze Auskünfte“, führt Kerber weiter aus. „Eine Beratung am Regal kann leider nicht erfolgen.“

Für die Bibliothek gelten folgende weitere Regelungen im Überblick:

  • Maximal 20 Personen dürfen sich gleichzeitig in der Bibliothek aufhalten
  • Keine Gruppen (Kitas, Horte, Schulklassen)
  • Jeder soll eine Mund-Nasen-Bedeckung tragen (keine Masken mit Ventil, diese schützen nur die Träger). Ausnahmen für Menschen mit Attest
  • Jede Person nimmt einen Korb. Ist kein Korb verfügbar, warten Sie bitte außerhalb der Bibliothek.
  • Medienrückgaben erfolgen vorne an der Verbuchungstheke der Bibliothek.
  • Ausleihen von Medien erfolgen hinten an der Info der Kinderbibliothek.
  • Ausstellung neuer Leseausweise an der Info Kinderbibliothek.
  • Der Aufenthalt in der Bibliothek erfolgt nur zur Medienauswahl und Ausleihe. Eine Beratung ist derzeit leider nicht möglich.
  • Tageszeitungen stehen nicht zur Verfügung
  • Kleine Kinder, wenn möglich zu Hause lassen.
  • Eltern mit max. einem Kind werden gebeten, dieses stets an der Hand zu halten
  • Halten Sie sich bitte an die bekannten Abstands- und Hygieneregeln.
  • Die maximale Aufenthaltsdauer in der Bibliothek von 15 Minuten ist zu beachten.
     
  • Die Öffnungszeiten sind der derzeitigen Situation angepasst:
    Die Stadtbibliothek öffnet dienstags, mittwochs und freitags von 13.00 bis 19.00 Uhr,
    donnerstags ist geschlossen.
    Samstags ist von 9.00 bis 14.00 geöffnet.

 

Infothek Inklusion

In unserer Infothek finden Pädagogen und alle, die sich mit dem Thema beschäftigen rund 50 Bücher und Medien zum Thema Inklusion. Die Bücher können alle zu den üblichen Bedingungen entliehen werden.

Hier finden Sie die Literaturliste der Infothek Inklusion

Lesestart Niedersachsen - Frühkindliche Leseförderung durch Öffentliche Bibliotheken

Logo - Lesestart NiedersachsenDie Büchereizentrale Niedersachsen führt das Projekt Lesestart Niedersachsen in Kooperation mit der Stiftung Lesen, der Akademie für Leseförderung der Stiftung Lesen an der Gottfried Wilhelm Leibniz Bibliothek und den Öffentlichen Bibliotheken in Niedersachsen durch. Ermöglicht wird das Projekt durch eine hohe finanzielle Förderung des Niedersächsischen Ministeriums für Wissenschaft und Kultur.

Weitere Informationen finden Sie unter

www.lesestart-niedersachsen.de


Austeilung von Lesestart-Sets in Langenhagen

Seit Oktober 2010 erhalten einjährige Kinder in Niedersachsen ein Lesestart-Set. In Langenhagen wird dieses Set über die Kinderärzte an Eltern mit kleinen Kindern bei der U6-Untersuchung verteilt. Das Set besteht aus einer bunten Stofftragetasche mit Lesestart Niedersachsen-Logo und enthält einen Vorleseratgeber, ein Lesetagebuch, ein Plakat sowie ein Pappbilderbuch des Ravensburger Buchverlages.

Begleitveranstaltungen

Begleitend bietet die Stadtbibliothek Langenhagen folgende Veranstaltungsreihe an:

Babys in der Bibliothek

  • Wer? Mütter und Väter mit Kindern von 12 Monaten – 4 Jahren
  • Was? Bilderbuchvorstellung, Vorlesen, Spiele und Spaß haben
  • Wann? Jeweils donnerstags um 10.30 Uhr - in den Räumen der Stadtbibliothek

Babys in der Bibliothek - Termine 2020

Auf Grund der derzeitigen Kontaktbeschränkungen finden die Termin Babys in der Bibliothek nicht statt.

 

  

Alles ist LERNBAR

Ein neues Angebot für Schüler (und Eltern) in der Stadtbibliothek: die Lernhilfen zu allen Sachgebieten, Klassenstufen und Schulformen stehen jetzt zusammen in der LERNBAR im 1. OG der Bibliothek.

Hier kann man zu allen Schulthemen schnell ein geeignetes Buch finden.  Arbeitsplätze zum Lernen stehen auch zur Verfügung.

Infothek zum Thema Hochbegabung

Als Kooperationspartnerin der Langenhagener Schulen beteiligt sich die Stadtbibliothek an der Hochbegabungsförderung und hat eine kleine Infothek für alle Interessierten zusammengestellt, in der Bücher zu folgenden Themen angeboten werden:

Hochbegabte Kinder, Intelligenzförderung...

weiter

Formulare / Downloads / Links

 

Zurück