Hilfsnavigation

Volltextsuche

Suche

Schriftoptionen

Schrift

Titel Flyer Beirat für Menschen mit Behinderungen

 

 

Beirat für Menschen mit Behinderungen

Was macht ein Beirat für Menschen mit Behinderungen?

Der Beirat hat 13 Mitglieder. Einige Mitglieder haben eine Behinderung, andere Mitglieder kümmern sich um Menschen in ihrer Familie, die behindert sind.

Die Gruppe spricht darüber:

  • Was ist für Menschen mit Behinderung wichtig?
  • Was ist für Menschen mit Behinderung gut?
  • Was kann man für Menschen mit Behinderung verbessern?

Die Gruppe spricht auch mit Politikern und Politikerinnen darüber.

Jeder Mensch kann Infos von den Mitgliedern bekommen.

Die Mitglieder treffen im Jahr 2020 an diesen Tagen:

  1. Montag, 13. Januar
  2. Montag, 02.März
  3. Montag, 18.Mai
  4. Montag, 29.Juni
  5. Montag, 07.September
  6. Montag, 05.Oktober
  7. Montag, 30. November

Zu den Treffen im Ratssaal Langenhagen kann jeder Mensch als Gast kommen und vor und nach der Sitzung Fragen stellen.

Der Beirat für Menschen mit Behinderungen der Stadt Langenhagen macht Rat, Verwaltung und Öffentlichkeit auf die Interessenlage von Menschen mit Handicap aufmerksam und wirkt auf ihre Berücksichtigung hin.

Der Beirat versteht sich außerdem als Ansprechpartner für Fragen, Wünsche, Beschwerden und Anregungen.

Informationen zum Gremium und zu den Sitzungen des Beirates für Menschen mit Behinderungen finden Sie im Rats- und Informationssystem.

Die Beiratsmitglieder stellen sich vor:


1) Bärwinkel, Christoph (Steckbrief) - (PDF / 165 kB)
2) Beck, Martin_Steckbrief - (PDF / 18 kB)
3) Fehrmann-Hartl, Carla (Steckbrief) - (PDF / 71 kB)
4) Holz, Wolfgang_Steckbrief - (PDF / 52 kB)
5) Horn, Michael_Steckbrief - (PDF / 10 kB)
6) Poerschke, Sebastian - (PDF / 14 kB)
7) Schneider, Albert - (PDF / 28 kB)
8) Schubert, Astrid_Steckbrief - (PDF / 88 kB)

 
Faltblatt: Bewegen statt behindern