Hilfsnavigation

Seniorenbeirat Langenhagen

Der neu gewählt Seniorenbeirat der Stadt Langenhagen (8. März 2019) (Von links) Habibollah Eslami-Mirabadi, Joachim-Horst Schorlies, Frank Sadowski, Gerhard Friebe, Hans-Christoph Greeske, Gabriele Jahnke, Barbara Merkel, Michael Schneider Es fehlen: Erika Döhner, Lothar Klein, Marianne NimmichDer Seniorenbeirat der Stadt Langenhagen macht Rat, Verwaltung und Öffentlichkeit auf die Interessenlage der älteren Generation aufmerksam und wirkt auf ihre Berücksichtigung hin.

Der Seniorenbeirat versteht sich als Ansprechpartner für Seniorinnen und Senioren bezüglich ihrer Fragen, Wünsche, Beschwerden und Anregungen.

Informationen zum Gremium und zu den Sitzungen des Seniorenbeirates finden Sie im Rats- und Informationssystem.

Der 2006 ins Leben gerufene Seniorenbeirat ist ein ehrenamtliches Gremium, das unabhängig, konfessionell ungebunden und parteipolitisch neutral arbeitet und sich als Interessenvertreter für alle älteren Bürgerinnen und Bürger Langenhagens versteht. Der Seniorenbeirat vertritt die Belange der Seniorinnen und Senioren und wirkt beratend in den Ausschüssen der Stadt Langenhagen mit.

Faltblatt: Der Seniorenbeirat Langenhagen

Kontaktstelle Seniorenbüro

Frau
Christine Ebers
50.03 Sozialberatungsdienst
Betreuung Seniorenbeirat / Seniorenbüro
Schützenstraße 2
30853 Langenhagen
Detailansicht anzeigen
Visitenkarte anzeigen
E-Mail per Kontaktformular versenden


Telefon:
0511 7307-9323

Fax:
0511 7307-83 9323

E-Mail:

Raum:
2. Etage




Termine, Aktionen, Veranstaltungen des Seniorenbeirates Langenhagen

Neue Sprechstunde des Seniorenbeirates der Stadt Langenhagen

Sprechstunde des Beirates (3)Der Seniorenbeirat der Stadt Langenhagen bietet jeweils an einem Dienstag Sprechstunden in der Zeit von 10 – 12 Uhr im Seniorenbüro Schützenstr. 2 im zweiten Stock(Fahrstuhl) an folgenden Terminen an:

21. Juli 2020 - 06.Oktober 2020

Der Seniorenbeirat würde sich über rege Nutzung dieser Sprechstunde durch die Senioren und deren Angehörigen der Stadt Langenhagen freuen.

Pedelec-Übungskurs für Anfänger und Fortgeschrittene

Die Polizeiinspektion Burgdorf bietet erstmalig einen kostenlosen Kurs in Langenhagen für Fahrradfahrende Ü 50 an, die mit einem Elektrofahrrad (Pedelec) unterwegs sind.

E-Bike und Fahrrad fahren
© pixabay | sipa 
Zunächst werden rechtliche Aspekte besprochen und die richtige Helmeinstellung überprüft. Im Anschluss kann jeder Teilnehmer mit seinem eigenen Pedelec einen kleinen Übungsparcours befahren. Geübt werden Spurhaltung, Abbiegen, Kurven fahren, sicheres Absteigen und effektives Bremsverhalten.

Der Kurs ist auf 10 Teilnehmende begrenzt.

Jeder Teilnehmende muss ein Elektrofahrrad und einen Helm mitbringen. Eine Anmeldung ist erforderlich.

Zeit: Donnerstag, 23.07.2020, 14.00 Uhr bis ca. 18.00 Uhr Ort: Rathaus Langenhagen, Marktplatz 1, 30853 Langenhagen, Sitzungsraum 1

Anmeldungen werden per E-Mail oder Telefon erbeten an: Erika Döhner 0511 733733 oder per E- Mail : erika.doehner@gmail.com Die Anmeldung ist möglich ab 01.05.2020.

 

 


 

Zurück