Hilfsnavigation

Volltextsuche

Suche

Schriftoptionen

Schrift

Hier finden Sie die Informationen zum neuen Personalausweis

Logo - neuer Personalausweis

 

 

Sie möchten Ihr persönliches Wunschkennzeichen?

Wunschkennzeichen

Führerscheine

Die für Sie zuständige Führerscheinstelle befindet sich bei der Region Hannover in Hannover. Sie brauchen jedoch nicht für jede Angelegenheit bis nach Hannover zu fahren.

Die meisten Anträge erhalten Sie im Bürgerbüro der Stadt Langenhagen. Bitte haben Sie aber Verständnis dafür, dass wir nicht die Führerscheinstelle ersetzen, sondern nur als „Briefkasten“ fungieren. Wir können hier für Sie keine Führerscheine ausstellen. Das gilt auch für die häufig benötigte „vorläufige Fahrerlaubnis”. Für fachliche oder spezielle Fragen ist weiterhin die Führerscheinstelle der Region für Sie zuständig.

Folgende Anträge erhalten Sie im Bürgerbüro:

  • Antrag auf Umstellung der Fahrerlaubnis (grauen/rosafarbenen Papierführerschein auf EU-Kartenführerschein umstellen)
  • Antrag auf Erteilung eines Ersatzführerscheines 
  • Antrag auf Verlängerung der Fahrerlaubnisklasse C/C1/C1E/CE 
  • Antrag auf Erteilung eines Internationalen Führerscheines

Sie können sämtliche Unterlagen für die Führerscheinstelle der Region im Bürgerbüro oder den Verwaltungsstellen zur Weiterleitung abgeben, beachten Sie aber bitte, dass es durch die zusätzlichen Postwege zur Verzögerung Ihrer Antragsbearbeitung kommen kann.

Welche Unterlagen Sie benötigen und welche Kosten auf Sie zukommen, erfragen Sie bitte in der Führerscheinstelle der Region.

Verfahren

Der ausgefüllte Antrag mit den vollständigen, erforderlichen Unterlagen muss von Ihnen persönlich bei uns abgegeben werden. Sie leisten dann hier Ihre Unterschrift, die in den neuen Führerschein übernommen wird. Auf dem Antrag können Sie die Art des Versands auswählen. Der neue Führerschein kann dann entweder ins Bürgerbüro zurückgesandt werden oder Sie können den Führerschein bei der Führerscheinstelle in Hannover abholen.

Da Sie nicht im Besitz mehrerer Führerscheine sein dürfen, müssen wir Ihren alten Führerschein bereits hier ungültig stempeln. Sie bekommen Ihren alten Führerschein dann ungültig zurück.

Damit Sie nicht ohne Nachweis ihrer Fahrerlaubnis fahren müssen, erhalten Sie von uns eine Bescheinigung, die besagt, dass der ungültige Führerschein noch so lange seine Gültigkeit behält, bis Ihr neuer Führerschein da ist (ca. 8 Wochen). Diese Bescheinigung gilt allerdings nur innerhalb der Bundesrepublik Deutschland. Achten Sie also darauf, dass Sie die Beantragung in einer Zeit vornehmen, wo Sie Ihren Führerschein nicht im Ausland brauchen.

Ihr Antrag wird dann von uns zur Region Hannover geschickt. Die Erstellung erfolgt bei der Bundesdruckerei in Berlin.

Falls Ihr Führerschein nicht bei Ihnen ankommt, oder irgendwelche Fehler vorhanden sein sollten, wenden Sie sich bitte direkt an die Führerscheinstelle der Region Hannover.

Ihr Führerschein kann von uns nur so beantragt werden, wie oben beschrieben. Wenn Sie Ihren Führerschein im Ausland brauchen oder er aus anderen Gründen nicht ungültig gemacht werden darf, wenden Sie sich bitte ebenfalls an die Führerscheinstelle der Region Hannover.

 

Formulare / Downloads / Links

Zurück