Hilfsnavigation

Volltextsuche

Suche

Schriftoptionen

Schrift

Hier finden Sie die Informationen zum neuen Personalausweis

Logo - neuer Personalausweis

 

 

Sie möchten Ihr persönliches Wunschkennzeichen?

Wunschkennzeichen

Bürgerbüro

Vorläufiger Reisepass

Kann der Reisepass, auch im Expressverfahren, nicht rechtzeitig vor Reisebeginn fertig gestellt werden, besteht die Möglichkeit, dass für Sie ein vorläufiger Reisepass sofort ausgestellt und ausgehändigt wird. Das Bürgerbüro kann für die Notwendigkeit der Ausstellung von Ihnen geeignete Nachweise verlangen, wie Flugtickets oder andere Reiseunterlagen.

Die Gültigkeitsdauer des vorläufigen Reisepasses wird dem Reisezweck angepasst und darf nicht mehr als ein Jahr betragen. Eine Verlängerung der Gültigkeitsdauer ist nicht möglich.

Der vorläufige Reisepass enthält kein elektronisches Speichermedium (Chip), sodass entsprechend auch keine Fingerabdrücke erfasst werden.

Auch der Verlust eines vorläufigen Reisepasses muss unverzüglich angezeigt werden.

Mehr Informationen auf den Seiten des Bundesinisteriums des Innern:

https://www.bmi.bund.de/DE/themen/moderne-verwaltung/ausweise-und-paesse/vorlaeufiger-reisepass/vorlaeufiger-reisepass-node.html
 

benötigte Unterlagen

  • alter Reisepass oder Personalausweis
  • letzte Standesamtliche Urkunde z.B.: aktuelle Geburtsurkunde (bei Ledigen) oder die Heiratsurkunde (bei Verheirateten) - (wenn nicht vorhanden ggf. beglaubigte aktuelle Abschrift aus dem Familienbuch, wenn verheiratet, geschieden oder verwitwet) 
  • biometrietaugliches Foto (nicht älter als 6 Monate, zweifelsfrei erkennbar)

Gebühren

Gebühr: 26,00 €

Zurück