Hilfsnavigation

Volltextsuche

Suche

Schriftoptionen

Schrift

AKTUELLES

 service.langenhagen.de

 

Banner zum Coronavirus 

  


HINWEIS

 
Banner Online-Terminbuchung 

 

WICHTIGE LINKS

Geodatenportal Langenhagen

 


 
 
www.wasserwelt-langenhagen.de
 


 
 

https://maengelmelder.langenhagen.de/
 


...hier



Falscher Bernstein - gefährlicher Phosphor

Gefahrehinweise Silbersee (englisch)

Hinweise zu möglichen Phosphor-Rückständen im Silbersee



MIMUSE-logo-1-0_1


LANGENHAGEN AKTUELL

Leitungsbauarbeiten »Am Pferdemarkt« in Langenhagen

29.10.2020, 15:00 Uhr

Verkehr wird ab Montag, 2. November, weiträumig umgeleitet / Änderung auf der Strecke der Buslinie 470

Achtung Baustelle  (Sebastian Göbel | pixelio.de)
© Sebastian Göbel | pixelio.de 
Die enercity Netz GmbH verbessert ab Anfang November die Leitungsinfrastruktur in der Straße „Am Pferdemarkt“ (zwischen Walsroder Straße und Hanseatenstraße) in Langenhagen. Die hierfür notwendigen Tiefbauarbeiten starten am Montag, 2. November 2020, und dauern rund drei Monate.

Die Stadt Langenhagen plant die Straße „Am Pferdemarkt“ im Frühjahr 2021 zu erneuern. enercity investiert in die vorhandene Strom-Infrastruktur, bevor die Straße erneuert wird und damit sie in den kommenden Jahren nicht unnötig aufgegraben werden muss. Die Arbeiten stellen sicher, dass die Netze auch zukünftig den wachsenden Anforderungen gerecht werden.

Der Trassenbau betrifft den rund 600 Meter langen Abschnitt von der Walsroder Straße bis zur Hanseatenstraße. Die Bauarbeiten werden am Montag, 2. November  2020, aus der Richtung Walsroder Straße beginnen. Der Abschluss der Arbeiten ist für Ende Januar 2021 geplant. Mit der Baumaßnahme investiert enercity rund 400.000 Euro in neue Leitungsinfrastruktur. Die Infrastrukturverbesserungen stellen eine zukunftsorientierte Stromversorgung für die Stadt Langenhagen sicher.

Leider lassen sich derart umfangreiche Leitungsbauarbeiten nicht ohne Verkehrseinschränkungen durchführen. Die Arbeiten erfolgen in fünf Bauabschnitten, um die Einschränkungen für die Gesamttrasse möglichst gering zu halten. An den einzelnen Bauabschnitten muss jeweils mit Vollsperrungen gearbeitet werden. Der Durchgangsverkehr wird während der Bauzeit umgeleitet. Der Zugang sowie die Zufahrt zu den Grundstücken und insbesondere den Geschäften bleiben jederzeit mit Einschränkungen möglich. Eine Unterbrechung der Energieversorgung ist nicht geplant. Für möglicherweise entstehende Beeinträchtigungen bittet enercity um Verständnis.

Quelle: enercity AG

Für die Dauer der Arbeiten wird der Verkehr weiträumig umgeleitet. Die Umleitungsstrecken sind ausgeschildert; sie führen:

  • Für den aus Westen aus kommenden Verkehr (Flughafenstraße) in Fahrtrichtung Osten (Reuterdamm) über die Wagenzeller Straße über die Heinrich-Heine-Straße, Walsroder Straße. Am Einmündungsbereich Wagenzeller Straße / Walsroder Straße ist die Umleitung ebenfalls ausgeschildert.
  • Vom Osten aus kommend (Reuterdamm) mit Fahrrichtung Westen (Flughafenstraße) führt die Umleitungsstrecke über die Walsroder Straße über die Godshorner Straße und Westfalenstraße.
  • Vom Süden aus kommend (Langenhagener Straße) mit Fahrrichtung Norden (Reuterdamm) führt die Umleitungsstrecke über die Godshorner Straße und Walsroder Straße.

Die Stadt empfiehlt allen Verkehrsteilnehmern während der Arbeiten den Bereich weiträumig zu umfahren.

Die Baustelle wirkt sich wie folgt auf den Öffentlichen Nahverkehr (ÖPNV) aus:

  • Buslinie 470: Für die Haltestelle „Langenhagen / Bahnhofstraße“ wird eine Ersatz-Haltestelle in der Niedersachsenstraße Ecke Walsroder Straße eingerichtet. Die Haltestellen „Langenhagen / Bahnhofstraße“, „Langenhagen / Reuterdamm“ und „Langenhagen / Gaußstraße“ sind in dieser Zeit ersatzlos aufgehoben.

Die geplanten Bauabschnitte sind (Stand 30.10.2020):

  1. Bauabschnitt:
    a) Walsroder Straße bis etwa Mitte Grundstück Hausnummer 12 - bei halbseitiger Sperrung
    b) Mitte des Grundstücks Hausnummer 12 bis etwa westliche Grundstücksgrenze Hausnummer 16 -  unter Vollsperrung

  2. Bauabschnitt:
    Grundstück Hausnummer 22 bis zur Karl-Kellner-Straße - Vollsperrung

  3. Bauabschnitt:
    a) Kreuzungsbereich Am Pferdemarkt/Karl-Kellner-Straße - unter Vollsperrung
    b) Karl-Kellner-Straße bis östlich der Bahnunterführung - unter Vollsperrung

  4. Bauabschnitt:
    Gaußstraße bis westliche Grundstücksgrenze Hausnummer 24 - unter Vollsperrung (der Kreuzungsbereich Gaußstraße/Am Pferdemarkt bleibt frei)

  5. Bauabschnitt: westliche Grundstücksgrenze Hausnummer 24 bis Hanseatenstraße