Hilfsnavigation

Volltextsuche

Suche

Schriftoptionen

Schrift

SITZUNGEN

09.01.2018
Bildungs-, Schul- und Kulturausschuss
12.01.2018
Verkehrs- und Feuerschutzausschuss

  

 

TIPP


VHS-Programm Frühjahr-Sommer 2018

Das neue VHS-Programm erscheint :
im Netz am 15.12.2017
als Print am 08.01.2018


Wohlfühlen in der Wasserwelt Langenhagen


WICHTIGE LINKS

 http://maengelmelder.langenhagen.de/


Logo Flüchtlingshilfe in Langenhagen


MIMUSE-logo-1-0_1


 

https://mail.langenhagen.de/OWA/redir.aspx?C=9EuFwFcxE0OHlCXufYGyjdJ-keBLlNIIEG7b5eaftFqZ_jgLF6I2Hjxy0WDhl68khJy3Sz_gGKA.&URL=http%3a%2f%2fwww.buergerhaushalt-langenhagen.de

 

 

 

 

 

 

Sternsinger brachten Segen ins Rathaus 05.01.2018


Die 14-jährige Katherina brachte den Segensspruch 20*C+M+B*18 über dem Eingang zum Rathaus-Innenhof an.

16 Sternsinger der Katholischen Liebfrauen Gemeinde waren am Freitag, 5. Januar, zu Gast im Rathaus Langenhagen. Begleitet von Pfarrer Klaus-Dieter Tischler und mehreren Eltern brachten die Sechs- bis 14-Jährigen ihre guten Wünsche und Gottes Segen ins Rathaus. Nach der Verkündung der frohen Botschaft der Heiligen Könige schrieb die 14-jährige Katherina den Segensspruch „20*C+M+B*18“ (die Buchstaben stehen für „Christus mansionem benedicat“ – Christus segne dieses Haus) über die Eingangstür zum Rathaus-Innenhof.

Die Sternsinger der Liebfrauengemeinde waren am Freitag im Rathaus Langenhagen.

„Ihr seid ein Segen für alle Kinder, denen es nicht so gut geht wie euch“, griff Bürgermeister Mirko Heuer bei seinem Dank das diesjährige Motto der Aktion Dreikönigssingen auf: „Segen bringen, Segen sein. Gemeinsam gegen Kinderarbeit in Indien und weltweit“. „Es ist toll, dass ihr euch in eurer Freizeit einsetzt“, lob Heuer den Einsatz der Sternsinger insbesondere in Langenhagen als auch anderenorts. Die Aktion Dreikönigssingen gibt es seit 1959 und seit 19 Jahren ist es guter Brauch, dass rund um den 6. Januar die Sternsinger auch das Rathaus besuchen.

Das vom Kindermissionswerk getragene Dreikönigssingen ist die größte Hilfsaktion von Kindern für Kinder. Im vergangenen Jahr betrug der Erlös mehr als 46 Millionen Euro, die sowohl für Projekte in einem Beispielland als auch in Hilfsprojekte für Kinder rund um den Globus zugutekamen. „Es ist wie in dem einen afrikanischen Sprichwort“, würdigte Heuer den Einsatz der Sternsinger. „viele kleine Leute, die in vielen kleinen Orten viele kleine Dinge tun, können sie die Welt verändern.“

Weitere Informationen finden Sie auch unter www.sternsinger.de