Hilfsnavigation

Volltextsuche

Suche

Schriftoptionen

Schrift

Öffnungszeiten und Preise der WASSERWELT LANGENHAGEN

Titel Angebote | Veranstaltungen in der Wasserwelt Langenhagen

 

Was gibt's Neues von der Badbaustelle? 28.01.2017


Seit Mitte der Woche werden die niedrigen Glaselemente in die Wandbereiche eingebaut und die Arbeiten in der Wasserwelt können jetzt zügig weiter gehen.Nach dem ein Kran die Elemente nach oben schweben ließ, nahmen die Glaser die Fenster an der Hauskante in Empfang und brachten die Elemente an die richtige Stelle.

Unter dem Dach der Schwimmhalle montieren die Arbeiter zurzeit nach einem exakten Plan die türkisen Farbplatten an die Decke.  Noch etwa zwei Wochen wird dies dauern, schätzt der Baustellenleiter Frank Weltin. Danach kann das Gerüst aus dem inneren der Schwimmhalle entfernt und der Fleisenleger seine Arbeit beginnen.

Bildergalerie - Baufortschritt Wasserwelt Langenhagen (Januar 2017)

Aktuelle Bilder sehen Sie in der Bildergalerie. Wir bedanken uns für die schönen Fotoaufnahmen und Beschreibungen bei der Redakteurin Rebekka Neander vom HAZ-Lokalteil Langenhagen, dem Vorsitzenden des Badausschusses, Bernhard Döhner, und Frau D. Hellbach vom Eigenbetrieb Bad.

Highslide JS
Im Februar, so die derzeitige Planung, soll auch die Verglasung der hohen Seitenwände fertig gestellt werden. (Neander)
Highslide JS
Mit dem Einbau der niedrigen Glaselemente soll in der kommenden Woche begonnen werden. Sie stehen draußen schon parat. (Neander)
Highslide JS
Mit dem Einbau der niedrigen Glaselemente soll in der kommenden Woche begonnen werden. Sie stehen draußen schon parat. (Neander)

Highslide JS
Unter der Decke der Schwimmhalle ist bereits der Farbverlauf erkennbar. (Neander)
Highslide JS
Unter der Decke der Schwimmhalle ist bereits der Farbverlauf erkennbar. (Neander)
Highslide JS
Auf einem Plan können die Bauarbeiter genau erkennen, an welche Stelle welche Platte zu montieren ist. (Neander)

Highslide JS
Auf einem Plan können die Bauarbeiter genau erkennen, an welche Stelle welche Platte zu montieren ist. Jede eingebaute Platte bekommt auf dem Plan ein Häkchen. (Neander)
Highslide JS
Zwischen den Farbplatten befinden sich Leuchtelemente. (Neander)
Highslide JS
Ein hoher Anteil der Deckenplatten muss extra zugeschnitten werden. (Neander)

Highslide JS
Das Dach des Umkleidetraktes ist bereits fertig. (Neander)
Highslide JS
Die Glasscheiben, die den Sport- vom Freizeitbereich trennen, sollen später weitgehend unsichtbar bleiben. Deshalb wurden sehr schmale Stahlprofile eingebaut. Während der Bauphase warnen gelbe Klebestreifen vor der Glaswand. (Neander)
Highslide JS
Im Umkleidetrakt der Schwimmhalle sind bereits alle Bodenfliesen verlegt. Sie sind zum Schutz während der Bauphase abgedeckt. Auch der Sichtbetont an den Wänden ist bereits fertig. (Neander)

Highslide JS
Im Umkleidetrakt der Schwimmhalle sind bereits alle Bodenfliesen verlegt. Sie sind zum Schutz während der Bauphase abgedeckt. Auch der Sichtbetont an den Wänden ist bereits fertig. (Neander)
Highslide JS
Im Umkleidetrakt der Schwimmhalle stellen Trockenbauer derzeit die Deckenelemente fertig. (Neander)
Highslide JS
Raum für Raum arbeiten sich die Fliesenleger im Umkleidebereich derzeit voran. (Neander)

Highslide JS
Das ist keine Kunst, das ist eine geborstene Scheibe. Sie wird demnächst "eimerweise" von der Baustelle entfernt. (Neander)
Highslide JS
Im Umkleidetrakt des Saunabereichs können demnächst die Fliesenleger anfangen. (Neander)
Highslide JS
Im Empfangsbereich des Saunatraktes haben die Fliesenleger bereits begonnen. (Neander)

Highslide JS
Die Innenwand des Sauna-Ruhebereichs wird später mit den gleichen Holzelementen verkleidet, die im direkten Anschluss auch draußen verbaut werden. Die Decke wird in der kommenden Woche abgehängt. (Neander)
Highslide JS
Auf den Sockel neben dem Schornstein wird später in einem Kamin ein Holzfeuer brennen. Der Raum dient als Ruheraum. (Neander)
Highslide JS
Solange die Glaselemente noch nicht endgültig eingebaut sind, muss die Baustelle mit Heizlüftern von draußen gewärmt werden. (Neander)

Highslide JS
Im Keller wurden inzwischen durch die große Ladeluke alle großen Elemente angeliefert und angeschlossen. (Neander)
Highslide JS
Dazu gehört auch das Blockheizkraftwerk. (Neander)
Highslide JS
Wie vergessener Tannenbaum-Schmuck wirken die Drahtrollen, die von den Decken hängen. Sie warten auf die Fortsetzung der Rohrdämmung. (Neander)

Highslide JS
Der Beweis: Das Dach ist dicht. Noch vor Wochen war am Boden des Kellers deutliche Wasserpfützen zu sehen. (Neander)
Highslide JS
Baustellenleiter Frank Weltin steht nicht in einem Handball-Tor. Vielmehr demonstriert der Architekt die Dimension der nötigen Belüftungsschächte, die nötig sind. (Neander)
Highslide JS
Im Keller schneiden derzeit die Arbeiter die unzählbaren Einzelteile für die komplette Ver- und Entsorgung zurecht. (Neander)

Highslide JS
Die Dächer auf den beiden flacheren Gebäudeteilen sind bereits komplett mit den Metallelementen versorgt. Auf dem Dach des Mitteltraktes liegen bislang nur Platten und Dichtungsfolie. Für die endgültigen Arbeiten ist es derzeit zu glatt. (Neander)
Highslide JS
Die Dächer auf den beiden flacheren Gebäudeteilen sind bereits komplett mit den Metallelementen versorgt. Auf dem Dach des Mitteltraktes liegen bislang nur Platten und Dichtungsfolie. Für die endgültigen Arbeiten ist es derzeit zu glatt. (Neander)
Highslide JS
Die Rutsche ist bereits fertig und auch im Keller wartet bereits die für den nötigen Wasserdruck enorme Pumpe. (Neander)

Highslide JS
Noch bedecken Filzdecken die Liegesessel, aus denen im Außenbecken später wohlige Luftsprudel die Badegäste massieren sollen. Am Rand sind die künftigen Geländerpfosten erkennbar. (Neander)
Highslide JS
Die Ausschichtsplatform erlaubt einen guten Blick auf den Baufortschritt.
Highslide JS
Ein Blick auf die Wasserwelt und die Rutsche

Highslide JS
Die Außenanalgen für den Parkplatz sind bereits erkennbar.
Highslide JS
Die Wasserwelt und der Saunabereich (SaM)
Highslide JS
Der Kran hebt die Glaselemente zur Fassade. (B. Döhner)

Highslide JS
Die Glaselemente werden angeliefert. (B. Döhner)
Highslide JS
Die Glaselemente sind eingebaut. (D. Hellbach)
Highslide JS
Die Glaselemente sind eingebaut und erlauben den Blick nach draußen (D. Hellbach)