Hilfsnavigation

Volltextsuche

Suche

Schriftoptionen

Schrift

ANSPRECHPARTNER

 Sanierungsträger
  
DSK Deutsche Stadt-
und Grundstücksgesellschaft
Schillerstraße 29/30
30159 Hannover
www.dsk-gmbh.de
 
Ulf-Bernhard Streit
Telefon 0511 53098-14
Mail

Sanierungsgebiet Wiesenau
     
und
  
Sanierungsgebiet Kernstadt-
Nord / Walsroder Straße

 
Christine Söhlke
Abt. 61 Stadtplanung und
Geoinformation
Telefon 0511 7307-9424
Mail
  

  

 

Städtebauliche Sanierungsmaßnahmen in Langenhagen

Aktuelle Termine

Donnerstag, 22.11.2018 - 18.00 Uhr
Sitzung des Sanierungsbeirates Wiesenau - Soziale Stadt
Sitzungsort: voraussichtlich Foyer der Adolf-Reichwein-Schule

Dienstag, 27.11.2018 - 19.00 Uhr
Sizung des Sanierungsbeirates Kernstadt Nord | Walsroder Straße - Aktive Stadt- und Ortsteilzentren
Sitzungsort: voraussichtlich Ratssaal im Rathaus Langenhagen

Die aktuelle Tagesordnung ist ca. zwei Wochen vor der Sitzung des Sanierungsbeirates im  Sitzungskalender einsehbar.

 

Sanierungsgebiete - Aktuell

Neue Weihnachtsbeleuchtung in der »Alten Mitte«

Klick für Vergrößerung
Seite 1: Fragebogen zur Weihnachtsbeleuchtung
Verwaltung bittet um Meinungen zu verschiedenen Modellen
Die Stadt Langenhagen rüstet nach und nach ihre adventliche Straßenbeleuchtung auf LED um. Die Verwaltung nutzt daher in diesem Jahr die Gelegenheit, um im Sanierungsgebiet „Kernstadt Nord / Walsroder Straße“ zwischen Elisabeth-Arkaden und Reuterdamm verschiedene neue Modelle der Weihnachtsbeleuchtung zu testen. Sie unterscheiden sich in Form, Größe und Art von der übrigen Weihnachtsbeleuchtung ... mehr

Adventskalender der »Alten Mitte«

Klick für Vergrößerung
Adventskalender der "Alten Mitte"
24 spannende Advents-Überraschungen warten auf Sie
„Alte Mitte - Traditionell. Herzlich. Langenhagen“ - unter diesem Motto geht es auch in der Vorweihnachtszeit munter weiter im Sanierungsgebiet „Kernstadt Nord / Walsroder Straße“.
„Ein Adventskalender ist eine spannende Möglichkeit, um Menschen in die „Alte Mitte“ einzuladen. Wer möchte nicht gerne sparen und gleichzeitig neue Einkaufsmöglichkeiten entdecken?“, so Martin Karsten vom Geschäftsstraßenmanagement des Sanierungsgebietes.
Die Vielfalt ... mehr

Adventlich geschmückte Schaufenster in der »Alten Mitte«

Klick für Vergrößerung
Schaufenster-Aktion: Das Herz der »Alten Mitte« und Sterne im Advent gehören zusammen
Besuchen Sie die „Alte Mitte“ im Advent und schnuppern Sie weihnachtliche Atmosphäre
Das Jahr 2018 steht in der „Alten Mitte“ für gemeinsame Aktionen von Händlern, Gewerbetreibenden und Eigentümern. Im Frühjahr wurde die Marke „Alte Mitte“ mit Logo geboren, im Sommer erschien die Standortbroschüre mit 45 Gewerbetreibenden und im Advent lädt nun die Gemeinschaft mit adventlich dekorierten Schaufenstern und ... mehr

»Alte Mitte« stellt sich vor

Klick für Vergrößerung
Standortbroschüre Alte Mitte
Neue Standortbroschüre für das Sanierungsgebiet Kernstadt Nord | Walsroder Straße
Die „Alte Mitte“ nimmt Tempo auf: Im Frühjahr 2018 hatte eine Arbeitsgruppe von Händlern, Dienstleistern, Gastronomen und Eigentümern im Sanierungsgebiet „Kernstadt Nord | Walsroder Straße“ eine so genannte Standortperspektive vorgestellt. Sie formulierte Ziele, Strategien und auch Maßnahmen zur Aufwertung im Sanierungsgebiet, insbesondere auch an der Walsroder Straße. Die Entwicklung ... mehr

Jugend- und Skaterplatz Wiesenau: Planer stellten Jugendlichen ersten Entwurfsplan vor

Klick für Vergrößerung
Sonja Griebenow vom Planungsbüro Linnea erläutert anhand von Skizzen die geplanten Änderungen.
Jugend- und Skaterplatz westlich der Hackethalstraße für die Nutzer aufwerten
Der Jugend- und Skaterplatz westlich der Hackethalstraße soll im Zuge des Sanierungsprogramms „Soziale Stadt – Wiesenau“ aufgewertet werden. Ein Planungsentwurf ist erstellt. Er wurde am Donnerstag, 30. September, erstmals zwölf Jugendlichen vorgestellt. Mit dem Ergebnis: Die Zwölf- bis 15 Jährigen von der IGS Süd zeigten sich ... mehr

Gremium befasst sich mit weiteren Schritten zur Aufwertung der Geschäftsstraße

Sanierungsbeirat Kernstadt Nord / Walsroder Straße tagt am 28. August um 19.00 Uhr
Wie ist es um die öffentlichen Frei- und Grünflächen entlang der Walsroder Straße bestellt? Was ist die Standortbroschüre „Alte Mitte“? Und wie lässt sich das Antrags- und Ablaufverfahren der Modernisierungsförderung im Sanierungsgebiet Kernstadt Nord / Walsroder Straße vereinfachen? Insbesondere mit diesen Fragen befasst sich der Sanierungsbeirat ... mehr

Jugendbeteiligung in Wiesenau

Klick für Vergrößerung
Sanierungsgebiet Wiesenau: Jugendbeteiligung - Gespräch mit Planern
Jugend- und Skaterplatz westlich der Hackethalstraße soll umgestaltet werden
An der Jugendbeteiligung der Stadt Langenhagen haben am Dienstag, 19. Juni, 15 Schüler aus den 6. bis 8. Klasse der IGS Süd teilgenommen. Der Bestand des heutigen Jugendplatzes westlich der Hackethalstraße (Zugang nördlich der Adolf-Reichwein-Schule, Hackethalstraße 29) schätzen viele der Jugendlichen als unzureichend ein. Es würden Sitzmöglichkeiten fehlen, ... mehr

Auf die Inseln, fertig, los

Klick für Vergrößerung
Daniela Grün (li.) und Andreas Ackermann (re.) stellen den Grundschülern das Konzept vor, welches sie mithilfe ihrer Anregungen erstellt haben.
Adolf-Reichwein-Schule: Kinder beteiligen sich bei der Umgestaltung des Pausenhofs
Inseln zum Beobachten, Erleben, Entspannen, Lesen und Bewegen – Diese soll der neue Pausenhof der Adolf-Reichwein-Schule haben. So lautete der Wunsch der Grundschulkinder, welche die Stadt Langenhagen im Rahmen des Sanierungsprogramms „Soziale Stadt – Wiesenau“ bei der Umgestaltung zur Multifunktionsfläche als Experten hinzugezogen hatte. Wie ... mehr

Tag der Städtebauförderung: Entdecken Sie am Samstag Wiesenau und die Alte Mitte!

Klick für Vergrößerung
Tag der Städtebauförderung Banner
Der bundesweite „Tag der Städtebauförderung“ findet am Sonnabend, 5. Mai 2018, statt. Die Städtebauförderung hat das Bild unserer Städte und Gemeinden in den vergangenen 47 Jahren entscheidend mitgeprägt. Dieses erfolgreiche Gemeinschaftsprojekt von Bund, Ländern und Kommunen ist in der Öffentlichkeit teilweise aber immer noch zu wenig bekannt. Der bundesweite Aktionstag bringt deshalb die Städtebauförderung als ein erfolgreiches ... mehr

Experten trafen sich zur Transferwerkstatt in Langenhagen

Klick für Vergrößerung
Julia Kemper von empirica - Bundestransferstelle referiert über das »Investitionspaket Soziale Integration im Quartier: Überblick zur Bandbreite der geförderten Projekte in Deutschland«.
Soziale Integration im Quartier: Knapp 100 Fachleute tagten im ACHAT-Hotel
Mit einem großen Überblick und konkreten Bespielen zur „Sozialen Integration im Quartier“ befassten sich knapp 100 Teilnehmer in der Transferwerkstatt zum gleichnamigen Investitionspakt in Langenhagen am Dienstag, 17. April. Auf der Agenda der gut siebenstündigen Fachveranstaltung standen neben Vorträgen, Diskussionen in Arbeitsgruppen auch eine Exkursion, bei der sich ... mehr

Familie Nimmich nutzte Städtebaufördermittel für Haussanierung

Klick für Vergrößerung
Familie Nimmich hat mithilfe von Städtebaufördermittel, die Privatpersonen derzeit im Sanierungsgebiet »Soziale Stadt - Wiesenau« beantragen können, ihr Haus im Sonnenweg saniert. Die Fassade und die Fenster wurden erneuert. Dafür hat die Familie rund 30 Prozent der förderfähigen Kosten erhalten. (Herr und Frau Nimmich mit Städteplanerin Christine Söhlke)
Erstes privates Vorhaben im Sanierungsgebiet „Soziale Stadt – Wiesenau“ ist abgeschlossen
Familie Nimmich hat mithilfe von Städtebaufördermittel, die Privatpersonen derzeit im Sanierungsgebiet „Soziale Stadt – Wiesenau“ beantragen können, ihr Haus im Sonnenweg saniert. Das Gebäude ist das erste private Vorhaben, welches nun abgeschlossen werden konnte.
Die Fassade und die Fenster wurden erneuert. Dafür hat die Familie ... mehr

Sanierungsbeirat Kernstadt Nord | Walsroder Straße tagt am 13. März 2018

Klick für Vergrößerung
Für die Sanierung der Bahnhofstraße liegen verschiedene Entwurfsvarianten vor.
Interessierte sind herzlich willkommen bei der um 19.00 Uhr beginnenden Veranstaltung
Die Stadt Langenhagen lädt zur öffentlichen Sitzung des Sanierungsbeirates am Dienstag, 13. März, um 19.00 Uhr in die „Paula“ der Hermann-Löns-Schule, Niedersachsenstraße 3 ein.
Auf der Tagesordnung der öffentlichen Sitzung steht die Vorstellung der Planung zur Umgestaltung der Bahnhofstraße. Die Stärken und Schwächen des Straßenraumes werden dargestellt ... mehr

Erste Ideen und Entwürfe beim Workshop für ein grünes Wiesenau

Klick für Vergrößerung
Sanierungsgebiet Wiesenau: Workshop Grün- und Freiflächen - Thementisch 2 - Hausgarten-Beispiele. Arbeiten in der Arbeitsgruppe
Bestätigung für erste Entwürfe und Anregungen für weitere Schritte beim ersten Informationsabend zum Grün- und Freiraumkonzept
Aufenthaltsqualitäten mit Sitzbänken zum Verweilen, barrierefreie Wegegestaltung und Wegweiser am Regenrückhaltebecken? Eine gestalterische Aufwertung der Eingänge in den Stadtteil Wiesenau? Und ein großes Interesse daran, wann die Broschüre mit dem Baukastensystem für private Vorgärten erhältlich sei. Während des ... mehr

Adventliches in der Walsroder Straße

Klick für Vergrößerung
Advent in der Walsroder Straße
Pünktlich zum 1. Dezember war es soweit – die Gewerbetreibenden in der Walsroder Straße hatten ihre Schaufenster adventlich gestaltet und bekennen sich damit ausdrücklich zum Standort. In zahlreichen Schaufenstern entlang der Straße sind sie zu sehen, die Sterne mit dem Aufdruck „WIR – Kernstadt Nord | Walsroder Straße WIR wünschen eine schöne Weihnachtszeit“.
Ab 16 Uhr gab es dann bei ... mehr

Kunstausstellung GLIEM in der Kernstadt Nord Walsroder Straße

Klick für Vergrößerung
Titel GLIEM Ausstellung Dezember 2017
Pünktlich zur Advents- und Weihnachtszeit startet am 1. Dezember die Ausstellung „Ganz Langenhagen ist ein Museum“ in den Schaufenstern einiger Läden entlang der Walsroder Straße. Die Aktion wird mit dem Verfügungsfonds aus dem Städtebauförderungsprogramm Aktive Stadt und Ortsteilzentren“ in der Kernstadt Nord | Walsroder Straße gefördert.
Die Arbeitsgruppe GLIEM (Ganz Langenhagen ist ein Museum) entstand im Rahmen der ... mehr

Die Kernstadt Nord | Walsroder Straße schmückt sich adventlich

Klick für Vergrößerung
Schaufenster-Aktion: Walsroder Straße schmückt sich adventlich
Kommen, sehen und ab 1. Dezember weihnachtliche Atmosphäre schnuppern
Händler und Gewerbetreibende in der Kernstadt Nord | Walsroder Straße haben sich einiges vorgenommen: Die Schaufenster in Ihrem Quartier sollen in diesem Jahr besonders schön und adventlich gestaltet werden, um die Menschen in der Straßen dazu einzuladen, sich auf eine weihnachtliche Entdeckungsreise durch die Walsroder Straße und Am Pferdemarkt zu begeben.
Zu ... mehr

Kinder probierten neue Spielgeräte ausgiebig aus

Klick für Vergrößerung
Unter den Augen vieler Kinder durchschnitt Bürgermeister Mirko Heuer gemeinsam mit Sonja Griebenow (v. l.), Birgit Karrasch und Christine Söhlke das Bausstellenband.
Stadt feierte mit vielen Gästen symbolische Eröffnung des Spielplatzes Bachstraße
Mehr als 50 Kinder und etwa halb so viele Erwachsene feierten am Freitag, 17. November, die symbolische Eröffnung des neuen Spielplatzes Bachstraße. Als Bürgermeister Mirko Heuer gegen 14.00 Uhr zusammen mit Landschaftsplanerin Birgit Karrasch und Stadtplanerin Christine Söhlke von der Stadt Langenhagen sowie Sonja Griebenow ... mehr

Aktives Quartiers- und Stadtteilmanagement als Tandem auf dem Weg zur Stärkung Wiesenaus

Klick für Vergrößerung
von links: Heike Wohltmann (Stadteilmanagement), Christine Söhlke (Stadt Langenhagen), Martin Karsten (Stadteilmanagement), Siegfried Volker von der KSG und Claudia Koch sind die Ansprechpartner im Quartier Wiesenau.
Die Stadt Langenhagen hat für die Begleitung und Umsetzung des Sanierungsprogramms Soziale Stadt – Wiesenau ein Stadtteilmanagement eingerichtet. Das Stadtteilmanagement Soziale Stadt – Wiesenau hat sich im Stadtteil beim Herbstfest Wiesenau am Sonntag, 22. Oktober vorgestellt. Heike Wohltmann und Martin Karsten waren dort mit einem Informationsstand vertreten war. In der letzten Sitzung des Sanierungsbeirates ... mehr

Die AG Perspektive hat ihre Arbeit aufgenommen

Klick für Vergrößerung
Die AG Perspektive hat ihre Arbeit aufgenommen
„Nichts ist mehr so wie es war, aber wie es werden soll, ist noch unklar.“
Mitglieder des Sanierungsbeirates sowie weitere Eigentümer/innen und Gewerbetreibende der Kernstadt Nord | Walsroder Straße haben sich zusammen mit dem gleichnamigen Geschäftsstraßenmanagement (GSM) auf den Weg gemacht, neue Perspektiven für den Standort zu entwickeln.
Hintergrund der „AG Perspektive“ sind noch fehlende Antworten auf die ... mehr

Spielplatz Bachstraße: Kinder und Jugendliche sprayten bunte Vögel auf die Wand

Klick für Vergrößerung
Im Rahmen des Graffiti-Workshops sprühten Jugendliche verschiedene heimisch Singvögel an einen Holzzaun nahe des Spielplatzes Bachstraße.
Stadt richtete Montag und Dienstag einen Graffiti-Workshop am Spielplatz Bachstraße aus
Der neue Spielplatz Bachstraße ist zwar noch nicht freigegeben. Außerhalb des Bauzauns herrschte am 23. und 24. Oktober dennoch viel Trubel. Kinder und Jugendliche besprühten unter Anleitung der Graffiti-Künstler Patrick Wolters und Kevin Lasner von BeNer1 einen an den Spielplatz angrenzenden Holzzaun.
„Das ... mehr

Entwicklungsideen wurden direkt vor Ort anschaulich vorgestellt

Klick für Vergrößerung
Investor lud Sanierungsbeirat zur Begehung seines Grundstückes auf das Norta-Gelände
Investor lud Sanierungsbeirat zur Begehung seines Grundstückes auf das Norta-Gelände
Die Entwicklung des Sanierungsgebietes Kernstadt-Nord / Walsroder Straße ist ein wesentliches Anliegen des im November 2017 gegründeten Sanierungsbeirates. Acht Mitglieder dieses Gremiums folgten am Freitag, 14. September, einer Einladung der Stadtplanerin Christine Söhlke und des Investors Jürgen Cramer auf das Norta-Gelände. Die Jürgen Cramer GmbH ... mehr

Geschäftsstraßenmanagement Sanierungsgebiet Kernstadt Nord | Walsroder Straße

Klick für Vergrößerung
Heike Wohltmann und Martin Karsten bilden das Geschäftsstraßenmanagement für das Sanierungsgebiet Kernstadt Nord | Walsroder Straße
Städtebauliche Sanierungsmaßnahme - Sanierungsgebiet Kernstadt Nord | Walsroder Straße Das Geschäftsstraßenmanagement Walsroder Straße hat die Arbeit aufgenommen.
Das Geschäftsstraßenmanagement Walsroder Straße hat offiziell seine Arbeit aufgenommen. Das Team Heike Wohltmann und Martin Karsten stellten sich und erste Zwischenergebnisse in der Sitzung des Sanierungsbeirates „Kernstadt Nord / Walsroder Straße“ am Dienstag, 22. August 2017, um 19.00 Uhr im Ratssaal ... mehr

Freiraumsafari in Wiesenau am 16. Juni 2017

Klick für Vergrößerung
Die Landschaftsarchitektin Jessica Schütte will in Wiesenau die Lieblings-Freiräume unter die Lupe nehmen.
Um jeweils 16.30 Uhr und 19.00 Uhr starten die besonderen Stadtteilrundgänge
Die Stadt Langenhagen lädt im Rahmen des Sanierungsprogramms „Soziale Stadt - Wiesenau“ zu Freiraumsafaris am Freitag, 16. Juni 2017, ein. Sie beginnen um 16.30 Uhr sowie um 19.00 Uhr. Treffpunkt ist am Quartiersplatz Freiligrathstraße, Ecke Liebigstraße.
Die moderierten Stadtteilrundgänge finden in Kleingruppen statt und werden etwa 1,5 Stunden dauern. Die ausgewählten ... mehr

Workshop zur Sanierung des Platzes am Bahnhof Pferdemarkt brachte erste Ideen

Klick für Vergrößerung
Arbeitsgruppen erarbeiteten erste Ideen und Anregungen für die Umgestaltung des Bahnhofsplatzes
Umgestaltung soll der Steigerung der Aufenthaltsqualität für Jung und Alt dienen
Die Sanierung des Bahnhofsplatzes am Haltepunkt Langenhagen-Pferdemarkt ist einer der zentralen Bausteine im Sanierungsprogramm „Aktive Stadt- und Ortsteilzentren – Kernstadt-Nord / Walsroder Straße“. In einem sehr frühen Planungsstadium hatte daher die Stadt Langenhagen am Dienstag, 9. Mai 2017, zu einem Workshop in die Paula der Hermann-Löns-Schule, eingeladen.
Rund 25 interessierte Nachbarinnen ... mehr

Sanierungsgebiete Wiesenau und Kernstadt-Nord/ Walsroder Straße

Titel Flyer SanierungsgebieteDie Sanierungsgebiete Wiesenau und Kernstadt-Nord / Walsroder Straße wurden im Dezember 2015 förmlich festgelegt. Daraus folgten verschiedene rechtliche Folgewirkungen, u.a. wurde es erforderlich, die sogenannten Anfangswerte der Sanierung vom Gutachterausschuss für Grundstückswerte Hameln – Hannover festlegen zu lassen.

Die dafür erforderlichen Gebietsbegehungen des Gutachterausschusses fanden jeweils im April statt. Seit dem 19.04.2016 liegen die Anfangswerte für Wiesenau und seit dem 29.04.2016 auch die Anfangswerte* für die Kernstadt-Nord vor. Die dafür durch den Gutachterausschuss erstellten Bodenrichtwertkarten definieren unterschiedliche Teilbereiche mit den festgelegten Anfangswerten der Sanierung (*Der Anfangswert ist der Bodenwert, der sich für ein Grundstück (Richtwertgrundstück) ergeben würde, wenn die Sanierung weder beabsichtigt noch durchgeführt worden wäre).

Die Anfangswerte werden ab dem 31.12.2016 in die jährlich vom Gutachterausschuss herausgegebenen Bodenrichtwertkarten integriert. Die Geschäftsstelle des Landesamtes für Geoinformation und Landvermessung (LGLN) hat zwar bereits jetzt eine Sonderkarte für Bodenrichtwerte herausgegeben. Da die Vervielfältigungsrechte an der Sonderkarte bei der LGLN liegen, darf die Stadt Langenhagen diese weder über die Presse noch der städtischen Internetseite veröffentlichen. Die Stadt bietet darum betroffenen Eigentümern an, dass sie sich über die Bodenrichtwerte für einzelne Bereiche in der Abt. 61 Stadtplanung und Geoinformation zu den üblichen Öffnungszeiten informieren können. Dort können ihnen Kopien der Sonderkarte zu persönlichen Zwecken ausgehändigt werden.

Nach Abschluss der Sanierung, die in Wiesenau für 10 Jahre und in der Kernstadt – Nord für zwölf Jahre festgelegt wurde, werden vom Gutachterausschuss erneut Endwerte ermittelt, die den Bodenwert, der sich für die betreffenden Grundstücke durch die rechtliche und tatsächliche Neuordnung des förmlich festgelegten Sanierungsgebietes ergibt, festlegen. Anfangs- und Endwerte sind für jedes Grundstück nach den Vorschriften über die Grundsätze für die Ermittlung des Verkehrswertes von Grundstücken (ImmoWertV) zu ermitteln.

Flyer Städtebauförderung in Langenhagen: Sanierungsgebiete Programmgebiete Kernstadt Nord | Walsroder Straße und Wiesenau

 

Merkblatt Steuervergünstigungen in Sanierungsgebieten nach § 7h und 10f Einkommenssteuergesetz

Unter bestimmten Voraussetzungen können Immobilieneigentümer sowohl bei vermieteten Gebäuden als auch bei zu eigenen Wohnzwecken genutzen Gebäuden höhere Absetzungen geltend machen. Die wesentlichen Aspekte zu den Steuervergünstigungen in Sanierungsgebieten sind in diesem Merkblatt aufgeführt.


Ihre Ansprechpartnerinnen und Ansprechpartner

Der Sanierungsträger für beide Gebiete

DSK Deutsche Stadt- und Grundstücksgesellschaft
Schillerstraße 29/30
30159 Hannover
 
Ulf-Bernhard Streit
Telefon 0511 53098-14 oder ulf.streit@dsk-gmbh.de   
   
www.dsk-gmbh.de

Anprechpartnerin für beide Sanierungsgebiete

Christine Söhlke
Abt. 61 Stadtplanung und Geoinformation
Telefon 0511 7307-9424 oder christine.soehlke@langenhagen.de
 
Sanierungsgebiet Wiesenau

Sanierungsgebiet Kernstadt-Nord / Walsroder Straße

Sie haben Fragen an den Sanierungsbeirat?

Sie sind Bewohner, Eigentümer oder Geschäftsinhaber im Sanierungsgebiet und haben Fragen, Anmerkungen oder Wünsche an den Sanierungsbeirat?
Dann schreiben Sie uns rechtzeitig vor der nächsten Sitzung des Sanierungsbeirats eine Mail mit Ihren Anliegen. Ihre Mail senden Sie bitte an Christine.soehlke@langenhagen.de  

 

 

Zurück