Hilfsnavigation

Volltextsuche

Suche

Schriftoptionen

Schrift

ANSPRECHPARTNER

 Sanierungsträger
  
 DSK Deutsche Stadt-
 und Grundstücksgesellschaft
 Anne-Conway-Straße 1
 28359 Bremen 
 www.dsk-gmbh.de
 
 Erich Neßlage
 Telefon 0421 32901-25
 Mail
   
 Michael Koch
 Telefon 0421 32901-56
 Mail

 Sanierungsgebiet Wiesenau
     
 und
  
 Sanierungsgebiet Kernstadt-
 Nord / Walsroder Straße

 
 Christine Söhlke
 Abt. 61 Stadtplanung und
 Geoinformation
 Telefon 0511 7307-9424
 Mail
  

  

 

Städtebauliche Sanierungsmaßnahmen in Langenhagen

Aktuelle Termine

Dienstag, 07.11.2017, 19.00 Uhr
Nächste Sitzung des Sanierungsbeirates Kernstadt-Nord / Walsroder Straße 
Sitzungsort: Rathaus, Marktplatz 1, Sitzungsraum I

Donnerstag, 16.11.2017, 18.00 Uhr
Nächste Sitzung des Sanierungsbeirates Wiesenau
Sitzungsort: Rathaus, Marktplatz 1, Sitzungsraum I
 

Sanierungsgebiete - Aktuell

Entwicklungsideen wurden direkt vor Ort anschaulich vorgestellt

Klick für Vergrößerung
Investor lud Sanierungsbeirat zur Begehung seines Grundstückes auf das Norta-Gelände
Investor lud Sanierungsbeirat zur Begehung seines Grundstückes auf das Norta-Gelände
Die Entwicklung des Sanierungsgebietes Kernstadt-Nord / Walsroder Straße ist ein wesentliches Anliegen des im November 2017 gegründeten Sanierungsbeirates. Acht Mitglieder dieses Gremiums folgten am Freitag, 14. September, einer Einladung der Stadtplanerin Christine Söhlke und des Investors Jürgen Cramer auf das Norta-Gelände. Die Jürgen Cramer GmbH ... mehr

Geschäftsstraßenmanagement Sanierungsgebiet Kernstadt Nord | Walsroder Straße

Klick für Vergrößerung
Heike Wohltmann und Martin Karsten bilden das Geschäftsstraßenmanagement für das Sanierungsgebiet Kernstadt Nord | Walsroder Straße
Städtebauliche Sanierungsmaßnahme - Sanierungsgebiet Kernstadt Nord | Walsroder Straße Das Geschäftsstraßenmanagement Walsroder Straße hat die Arbeit aufgenommen.
Das Geschäftsstraßenmanagement Walsroder Straße hat offiziell seine Arbeit aufgenommen. Das Team Heike Wohltmann und Martin Karsten stellten sich und erste Zwischenergebnisse in der Sitzung des Sanierungsbeirates „Kernstadt Nord / Walsroder Straße“ am Dienstag, 22. August 2017, um 19.00 Uhr im Ratssaal ... mehr

Freiraumsafari in Wiesenau am 16. Juni 2017

Klick für Vergrößerung
Die Landschaftsarchitektin Jessica Schütte will in Wiesenau die Lieblings-Freiräume unter die Lupe nehmen.
Um jeweils 16.30 Uhr und 19.00 Uhr starten die besonderen Stadtteilrundgänge
Die Stadt Langenhagen lädt im Rahmen des Sanierungsprogramms „Soziale Stadt - Wiesenau“ zu Freiraumsafaris am Freitag, 16. Juni 2017, ein. Sie beginnen um 16.30 Uhr sowie um 19.00 Uhr. Treffpunkt ist am Quartiersplatz Freiligrathstraße, Ecke Liebigstraße.
Die moderierten Stadtteilrundgänge finden in Kleingruppen statt und werden etwa 1,5 Stunden dauern. Die ausgewählten ... mehr

Workshop zur Sanierung des Platzes am Bahnhof Pferdemarkt brachte erste Ideen

Klick für Vergrößerung
Arbeitsgruppen erarbeiteten erste Ideen und Anregungen für die Umgestaltung des Bahnhofsplatzes
Umgestaltung soll der Steigerung der Aufenthaltsqualität für Jung und Alt dienen
Die Sanierung des Bahnhofsplatzes am Haltepunkt Langenhagen-Pferdemarkt ist einer der zentralen Bausteine im Sanierungsprogramm „Aktive Stadt- und Ortsteilzentren – Kernstadt-Nord / Walsroder Straße“. In einem sehr frühen Planungsstadium hatte daher die Stadt Langenhagen am Dienstag, 9. Mai 2017, zu einem Workshop in die Paula der Hermann-Löns-Schule, eingeladen.
Rund 25 interessierte Nachbarinnen ... mehr

Sanierungsgebiete Wiesenau und Kernstadt-Nord/ Walsroder Straße

Titel Flyer SanierungsgebieteDie Sanierungsgebiete Wiesenau und Kernstadt-Nord / Walsroder Straße wurden im Dezember 2015 förmlich festgelegt. Daraus folgten verschiedene rechtliche Folgewirkungen, u.a. wurde es erforderlich, die sogenannten Anfangswerte der Sanierung vom Gutachterausschuss für Grundstückswerte Hameln – Hannover festlegen zu lassen.

Die dafür erforderlichen Gebietsbegehungen des Gutachterausschusses fanden jeweils im April statt. Seit dem 19.04.2016 liegen die Anfangswerte für Wiesenau und seit dem 29.04.2016 auch die Anfangswerte* für die Kernstadt-Nord vor. Die dafür durch den Gutachterausschuss erstellten Bodenrichtwertkarten definieren unterschiedliche Teilbereiche mit den festgelegten Anfangswerten der Sanierung (*Der Anfangswert ist der Bodenwert, der sich für ein Grundstück (Richtwertgrundstück) ergeben würde, wenn die Sanierung weder beabsichtigt noch durchgeführt worden wäre).

Die Anfangswerte werden ab dem 31.12.2016 in die jährlich vom Gutachterausschuss herausgegebenen Bodenrichtwertkarten integriert. Die Geschäftsstelle des Landesamtes für Geoinformation und Landvermessung (LGLN) hat zwar bereits jetzt eine Sonderkarte für Bodenrichtwerte herausgegeben. Da die Vervielfältigungsrechte an der Sonderkarte bei der LGLN liegen, darf die Stadt Langenhagen diese weder über die Presse noch der städtischen Internetseite veröffentlichen. Die Stadt bietet darum betroffenen Eigentümern an, dass sie sich über die Bodenrichtwerte für einzelne Bereiche in der Abt. 61 Stadtplanung und Geoinformation zu den üblichen Öffnungszeiten informieren können. Dort können ihnen Kopien der Sonderkarte zu persönlichen Zwecken ausgehändigt werden.

Nach Abschluss der Sanierung, die in Wiesenau für 10 Jahre und in der Kernstadt – Nord für zwölf Jahre festgelegt wurde, werden vom Gutachterausschuss erneut Endwerte ermittelt, die den Bodenwert, der sich für die betreffenden Grundstücke durch die rechtliche und tatsächliche Neuordnung des förmlich festgelegten Sanierungsgebietes ergibt, festlegen. Anfangs- und Endwerte sind für jedes Grundstück nach den Vorschriften über die Grundsätze für die Ermittlung des Verkehrswertes von Grundstücken (ImmoWertV) zu ermitteln.

Flyer Städtebauförderung in Langenhagen: Sanierungsgebiete Programmgebiete Kernstadt Nord | Walsroder Straße und Wiesenau

 

Merkblatt Steuervergünstigungen in Sanierungsgebieten nach § 7h und 10f Einkommenssteuergesetz

Unter bestimmten Voraussetzungen können Immobilieneigentümer sowohl bei vermieteten Gebäuden als auch bei zu eigenen Wohnzwecken genutzen Gebäuden höhere Absetzungen geltend machen. Die wesentlichen Aspekte zu den Steuervergünstigungen in Sanierungsgebieten sind in diesem Merkblatt aufgeführt.


Ihre Ansprechpartnerinnen und Ansprechpartner

Der Sanierungsträger für beide Gebiete

DSK Deutsche Stadt- und Grundstücksgesellschaft
Anne-Conway-Straße 1
28359 Bremen
 
Erich Neßlage
Telefon 0421.32901-25 oder erich.nesslage@dsk-gmbh.de
   
www.dsk-gmbh.de
Michael Koch
Telefon 0421.32901-56 oder michael.koch@dsk-gmbh.de

Anprechpartnerin für beide Sanierungsgebiete

Christine Söhlke
Abt. 61 Stadtplanung und Geoinformation
Telefon 0511 7307-9424 oder christine.soehlke@langenhagen.de
 
Sanierungsgebiet Wiesenau

Sanierungsgebiet Kernstadt-Nord / Walsroder Straße

Sie haben Fragen an den Sanierungsbeirat?

Sie sind Bewohner, Eigentümer oder Geschäftsinhaber im Sanierungsgebiet und haben Fragen, Anmerkungen oder Wünsche an den Sanierungsbeirat?
Dann schreiben Sie uns rechtzeitig vor der nächsten Sitzung des Sanierungsbeirats eine Mail mit Ihren Anliegen. Ihre Mail senden Sie bitte an Christine.soehlke@langenhagen.de  

 

 

Zurück