Hilfsnavigation

Volltextsuche

Suche

Schriftoptionen

Schrift

Banner Lernort Praxis


Gefördert vom:
 
Logo Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend 

 

Markenzeichen Bewegungskita

 

  

FSJ - Logo - Freiwilliges Soziales Jahr im Sport

Kita Krähenwinkel

Unser Team

Unser Team besteht aus pädagogischen Fachkräften, Auszubildenden/ Praktikanten, und einer FSJ-Kraft. Weiterhin gehören ehrenamtliche Mitarbeiter und Küchenkräfte zu unserem "schlagkräftigen" Team.

 Team der Kita Krähenwinkel

Wir Fachkräfte zeichnen uns durch unser professionelles Selbstverständnis aus, wir reflektieren unsere Selbst-, Sach- und Sozialkompetenz an Hand des K.I.E.L. und sind uns unserer Vorbildrolle bewusst. 

Zusatzqualifikationen auf, um die Kinder tagtäglich professionell begleiten und unterstützen zu können:

  • Heilpädagogin
  • Fachkraft für Inklusion
  • Fachkraft für Interkulturelle Erziehung
  • Fachkraft für Sprachentwicklung und Sprachförderung
  • Fachkraft für Kleinstkindpädagogik
  • Elternkursleiterin (DKSB)
  • Zertifizierte Ausbilder

Außerdem verfügen alle pädagogischen Fachkräfte über ein hohes Maß an Wissen in den Bereichen Bewegung, Ernährung und psychosoziale Gesundheit was durch Teilnahme an Weiter-, Fortbildungen und In-Houseschulungen erlangt wurde und ständig weiter vertieft wird.

Der regelmäßige Austausch findet statt durch:

 

  •  Gemeinschaftsfähigkeit:
    Wir verstehen uns als ein Team, in dem wir uns gegenseitig vertrauen, akzeptieren und auch motivieren.
    Bedeutet für uns das Probleme, Ärger und Konflikte unmittelbar und sachlich, ohne Ausgrenzung von  MitarbeiterInnen an- und ausgesprochen werden.
      
  • Selbständigkeit und Selbstbewusstsein:
    Uns ist dies wichtig, weil es eine notwendige Voraussetzung ist, um Verantwortung für sich und sein pädagogisches Handeln zu übernehmen. Erst so ist eine kritische Reflexion mit sich und seiner Arbeit möglich.
    Des Weiteren können die Teammitglieder ihren Standpunkt vertreten und zeigen Kompromissbereitschaft.
       
  • Verantwortlichkeit für die gesamte Kita:
    Dieses beinhaltet, einen Gesamtüberblick über die Kinder, Eltern, MitarbeiterInnen und Räumlichkeiten zu haben. Benötigte Hilfestellungen und Unterstützung zu fordern, zu geben und anzunehmen.
      
  • Bewegungsfreudigkeit:
    Ist eine sehr wichtige Voraussetzung, damit wir unsere pädagogischen Ansätze verwirklichen und die Kinder in ihrer Bewegungs- und Experimentierfreudigkeit aktiv begleiten können.
      
  • Pädagogischer Informationsaustausch:
    Hierdurch ist es uns möglich, Beobachtungen, Erfahrungen, Erlebnisse, Projekte, wichtige Informationen über Kinder und Eltern untereinander auszutauschen.
      
  • Geplanter Austausch:
    1. Tägliche Frühbesprechung mit allen anwesenden Kolleginnen, um für den Tag wichtige Informationen und Absprachen zu treffen.
    2. Gruppenbesprechungen (Verfügungszeit)
      1x wöchentlich während der Dienstzeit (2 Stunden)
      Hier werden Beobachtungen, Projekte, Arbeits- und Wochenpläne erstellt, Gruppenstrukturen reflektiert, Elterngespräche oder Feste usw. vorbereitet.
    3. Teambesprechungen
      Finden z. Zt. alle 3 Wochen im Anschluss an die Betreuungszeit, im Wechsel mit organisatorischen, pädagogischen oder themenbezogenen Inhalten, statt.
      Für themenbezogene Inhalte sind nach Absprache auch die MitarbeiterInnen verantwortlich.

 

 

 

 

Zurück