Hilfsnavigation

Volltextsuche

Suche

Schriftoptionen

Schrift

Stadtplanung & Bürgerbeteiligung

Einzelhandelskonzept für Langenhagen 2009

Der Rat der Stadt Langenhagen hat in seiner Sitzung am 23.06.2009 dem Entwurf des Einzelhandelskonzeptes zugestimmt und dieses als künftige Grundlage für verbindliche Planungen beschlossen.

Wesentliche Bestandteile des Einzelhandelskonzeptes sind ein Zentrenkonzept, das die zentralen Versorgungsbereiche definiert und ein Branchenkonzept zur Bestimmung einer Langenhagener Sortimentsliste. Das Einzelhandelskonzept soll sowohl der Planungs- als auch der Investitionssicherheit dienen und insbesondere die mittelzentrale Versorgungsfunktion von Langenhagen, die Handelszentralität der Langenhagener Mitte, die qualitative Funktionsvielfalt der Langenhagener Innenstadt aus Handel, Dienstleistungen, Gastronomie, Freizeit und Wohnen, die Nahversorgung in ganz Langenhagen sowie Flächen für den nicht zentrenrelevanten Einzelhandel erhalten, stärken bzw. sichern.

Aktuell: Einzelhandelskonzept 2019

Die Stadt Langenhagen hat die CIMA Beratung + Management GmbH aus Hannover mit der Fortschreibung des Einzelhandelskonzeptes als Grundlage für die strategische Steuerung des Einzelhandels im Stadtgebiet auf Basis der aktuellen Rahmenbedingungen beauftragt. Der Stadt Langenhagen liegt das Einzelhandelskonzept (EHK) mit dem Stand von 2009 vor. Dies bedarf einer Überarbeitung, da Langenhagen in den letzten Jahren einige städtebauliche Entwicklungen und Erweiterungen erfuhr. Unter anderem ergab sich ein nicht erwarteter Anstieg der Bevölkerung und es hat eine gewerbliche Entwicklung mit Schwerpunkt Logistik stattgefunden.

Innerhalb des Einzelhandels fanden Entwicklungen statt, wie zum Beispiel die Erweiterung des City Centers Langenhagen. Aktuell ist die zeitnahe Verlagerung des Nahversorger-Standortes in Engelbostel mittels einer B-Plan-Aufstellung von der Heidestraße zum Stadtweg vorgesehen.

Im Jahre 2015 wurde die Stadt Langenhagen in das Städtebauförderungsprogramm des Landes Niedersachsen aufgenommen. Mit der Aufnahme des Sanierungsgebietes „Kernstadt Nord/ Walsroder Straße“ in das Förderungsprogramm werden bestimmte öffentliche und private Maßnahmen durch Bundes- und Landesmittel in der Programmkomponente „Aktive Stadt- und Ortsteilzentren“ bezuschusst.

Die Fortschreibung schafft u.a. eine aktuelle Grundlage für die Bauleitplanung sowie für politische Entscheidungen. Das Einzelhandelskonzept stellt eine Genehmigungsgrundlage für Einzelhandelsentwicklungen dar.

In der Drucksache 2015/327 hat der Verwaltungsausschuss der Stadt Langenhagen am 18.01.2016 die Verwaltung beauftragt, das Einzelhandelskonzept der Stadt Langenhagen zu überprüfen und mit der Zeit nötig gewordene Anpassungen im Bereich der Standortentwicklung vorzunehmen.
 

Online-Bürgerbefragung

Im Rahmen der aktuellen Fortschreibung des Einzelhandelskonzeptes für die Stadt Langenhagen führt die CIMA Beratung + Management GmbH (Niederlassung Hannover) im Auftrag der Stadt eine Online-Bürgerbefragung zum individuellen Einkaufs- und Versorgungsverhalten durch. Es werden persönliche Einschätzungen zu den Angeboten in Langenhagen sowie zu Stärken und Schwächen ausgewählter Einzelhandelsstandorte erfragt. Durch die Teilnahme helfen die Bürgerinnen und Bürger mit, die Einkaufsmöglichkeiten in Langenhagen zu beurteilen und Ansätze zur Stärkung und Verbesserung des Langenhagener Einzelhandels zu entwickeln.

Die Teilnahme an dieser anonymen Befragung ist freiwillig und ohne eine Registrierung möglich.

Vom 25.4.2019 bis zum 26.5.19 können alle Bürgerinnen und Bürger einen Monat lang an der Online-Befragung teilnehmen.

https://www.cima.de/umfrage/langenhagen/

 

Sie haben Fragen oder benötigen Auskünfte ?


Frau
Laurina Siedler
61 - Stadtplanung und Geoinformation
Bauleitplanung |Flächennutzungsplan
Marktplatz 1
30853 Langenhagen
Detailansicht anzeigen
Visitenkarte anzeigen
E-Mail per Kontaktformular versenden


Telefon:
0511 7307-9435

Fax:
0511 7307-9497

E-Mail:

Raum:
343




Sie erreichen uns zu den Öffnungszeiten montags bis freitags von 8.00 bis 12.00 Uhr sowie donnerstags von 14.00 bis 18.00 Uhr.

Hier finden Sie den Endbericht zum Einzelhandelskonzept der Stadt  Langenhagen zum Download 

Einzelhandelskonzept - Endbericht

 

 

 

Zurück