Hilfsnavigation

Volltextsuche

Suche

Schriftoptionen

Schrift

Titelbild Mimuse-Programm 2017/2018

Die MIMUSE hat wieder
viel Unterhaltung im Programm


 

 http://jazzmatinee.de/
 


 

 Radwegeführer Langenhagen

 

Langenhagen mit dem Rad - eine erlebnisreiche Tour durch die Stadt und Landschaft

                                                 

 

 

Skulpturen im Stadtpark

Michael Deiml: Obelisk

Obelisk von Michael Deiml

© SaM

Der Obelisk ragt wie ein Spieß aus dem Rasen an der Konrad-Adenauer-Straße in der Nähe der Elia-Kirche. Rund 800 Flaschen füllen die sieben Meter hohe leichte Drahtskulptur von Michael Deiml (*1949). Lichtaffinität und Inschriften spielen auch bei diesem etwas anderen Obelisken eine wichtige Rolle: Die weißen Flaschen in der Spitze sind leer und leuchten wie ein Kristall im Sonnenlicht, während die meist farbigen Flaschen im unteren Bereich mit Briefen, Gedichten, Zeichnungen oder unterschiedlichen Gegenständen wie Murmeln, Muscheln oder Pfennigen gefüllt sind. In einer Kunstaktion haben Langenhagener Schüler ihre persönliche Botschaft für die Zukunft wie in eine Flaschenpost eingefüllt. Dabei bildet jede Flasche für sich ein kleines Kunstwerk. In kontemplativer Ruhe zieht der Obelisk die Blicke der vorbeieilenden Menschen magisch an und strahlt zurück.

Erstmals stand der Obelisk im Jahr 1990 neben dem Rathaus in Vaihingen an der Enz, später in Kevelaer am linken Niederrhein und in Schwetzingen in Nordbaden. Im Kontext der zur EXPO 2000 durchgeführten Ausstellung 99 Standorte wurde der Obelisk auf einem Rondell vor dem Schulzentrum Langenhagen aufgestellt. Als später an dieser Stelle die Mensa errichtet werden sollte, musste das Kunstwerk weichen. In einer bürgerschaftlichen Aktion wurde der Obelisk im Herbst 2011 abgebaut und im Juli 2012 gemeinsam mit dem Künstler Michael Deiml wieder aufgestellt. Hier steht die Spitzsäule an einem wichtigen Kreuzungspunkt und markiert den südöstlichen Eingang zum Stadtpark.

Michael Deiml wurde 1949 in Prag geboren. Er studierte in den 1980er Jahren an der Kunstakademie Stuttgart Freie Bildhauerei bei Prof. Jürgen Brodwolf und arbeitet seitdem als freischaffender Künstler. Verschiedene Skulpturen im öffentlichen Raum und am Bau im In- und Ausland. Der Künstler lebt in Böblingen bei Stuttgart.

Obelisk
Konrad-Adenauer-Straße, 30853 Langenhagen (Georeferenz)
700 x 80 x 80, Drahtgeflecht, ca. 800 Flaschen mit Flaschenpost

Michael Deiml, Waldenbucher Str. 17, 71032 Böblingen, Telefon 07031-4637701
mideiml@ngi.de | www.michael-deiml.de
Bei Wikipedia unter https://de.wikipedia.org/wiki/Michael_Deiml

Autor: Dr. Ronald Kunze