Hilfsnavigation

Volltextsuche

Suche

Schriftoptionen

Schrift

INTERESSANTE LINKS

Trends und Fakten 2015 - Alles im Blick 


 

http://www.dezernat4.uni-hannover.de/fileadmin/institut/SG43/Publikationen/Technologie-Informationen/TI-3_4-2013-Web.pdf

Aktuelle Ausgabe der ti !-Technologie-Informationen der Leibniz Universität Hannover


 
minibanner_grau_UL 


 

banner_unternehmensdb_195x120
 


  Logo pro regio e.V.

...mehr


 

 

Energieeffizienz und Klimaschutz

Das Langenhagener Energieeffizienz-Netzwerk

Die Quantifizierung von Einsparmaßnahmen in Unternehmen jeglicher Branche steht im Mittelpunkt des von der Stadt Langenhagen initiierten Energieeffizienznetzwerkes.

Zum Auftakt des Projektes wurden den anwesenden Unternehmerinnen und Unternehmern im Rahmen des Wirtschaftsstammtisches am 28. November 2012 beim Flughafen Hannover-Langenhagen die Ziele der Zusammenarbeit näher gebracht. In der Folge meldeten sich 16 Langenhagener Betriebe unterschiedlicher Größe und Branchenzugehörigkeit zur Teilnahme an.

Im Vordergrund des Netzwerkes steht ein reger Wissens- sowie Erfahrungsaustausch. Sowohl Unternehmen, die sich bereits mit dem Thema Energieeffizienz auseinander gesetzt haben, aber auch solche, die auf diesem Feld bisher eher weniger aktiv waren, sind jederzeit zur Teilnahme eingeladen.

Der Ablauf des Netzwerkes organisiert sich in wiederkehrenden Workshops, die durch das Umwelt-Beratungsunternehmen Arqum geplant sowie moderiert werden. Sie finden nach Möglichkeit abwechselnd bei den beteiligten Unternehmen statt. Dadurch wird der Erfahrungsaustausch um praktische Komponenten erweitert. Betriebsbesichtigungen gehören in der Regel zu jedem Treffen.

Das erste Treffen fand im April 2013 und seither bei unterschiedlichen Gastgebern jeweils zweimal im Jahr in Langenhagen statt.

Die beim jeweils nächsten Treffen zu behandelnden Themen werden im Vorfeld durch die Teilnehmer selbst festgelegt. Es bestehen keine Verpflichtungen zur Umsetzung von Maßnahmen. Die Treffen sind für die Unternehmen kostenlos und werden als allgemeines Informations- und Vernetzungsinstrument von der Wirtschaftsförderung Langenhagen angeboten. Selbstverständlich ist das Ziel der Zusammenarbeit eine Sensibilisierung für betriebliche Energieeffizienz und deren Wirtschaftlichkeit auch über gesetzliche Vorgaben hinaus. Daneben geht es auch um unternehmerische Verantwortung und Klimaschutz.

Sie haben Interesse?

Alle interessierten Langenhagener Unternehmen können sich bei Interesse ab sofort an die Wirtschaftsförderung der Stadt Langenhagen, Herrn Ohde wenden.

Herr
Thoralf Ohde
23 - Wirtschaftsförderung und Liegenschaften
Wirtschaftsförderung
Marktplatz 1
30853 Langenhagen
Detailansicht anzeigen
Visitenkarte anzeigen
E-Mail per Kontaktformular versenden
Adresse über Google Maps anzeigen


Telefon:
0511 7307-9186

Fax:
0511 7307-9198

E-Mail:

Raum:
319




 

 

 

Zurück