Hilfsnavigation

Volltextsuche

Suche

Schriftoptionen

Schrift

Titelbild Mimuse-Programm 2015

Die MIMUSE hat wieder
viel Unterhaltung im Programm


 

 http://jazzmatinee.de/
 


 

 Radwegeführer Langenhagen

 

Langenhagen mit dem Rad - eine erlebnisreiche Tour durch die Stadt und Landschaft

                                                 

 

 

Freizeit & Grünanlagen

Stichwort: Badedermatitis

BadedermatitisBesonders nach Schönwetterperioden treten gehäuft Fälle von Badedermatitis auf. Die Erreger der Badedermatitis oder der Zerkariendermatitis sind kleine Gabelschwanzlarven von Saugwürmern (Trematoden) aus der Gattung Trichobilharzia, die eigentlich Wasservögel befallen. Der Mensch, der ebenfalls befallen wird, wenn er im Süßwasser badet, ist ein Fehlwirt.

Der Befall mit Trichobilharzia-Zerkarien ist für den Betroffenen durch den Juckreiz zwar unangenehm, aber im Gegensatz zur vergleichbaren, nur in den Tropen auftretenden Bilharziose ungefährlich. Da die Schwärmzeit und Überlebensdauer der Larven im Wasser aufgrund ihres komplizierten Entwicklungszyklus nur sehr kurz ist, wird der Badespaß nicht dauerhaft durch Zerkarien gestört.

Badedermatitis (Zerkariendermatitis)

 

Untersuchung der Wasserqualität

Nach den Vorgaben der Niedersächsischen Badegewässerverordnung vom April 2008 untersucht der Fachbereich Gesundheit der Region Hannover 28 zugelassene EU-Badestellen auf zwei Bakterienarten - intestinale Enterokokken und Escherichia coli -, die als Indikatoren für fäkale Verunreinigungen des Wassers gelten. Außerdem achten die Probennehmer auf sichtbare Verschmutzungen des Sees und bewerten Auffälligkeiten, wie zum Beispiel starkes Algenwachstum. Werden die vorgegebenen Grenzwerte überschritten, spricht die Region Hannover Badeverbote aus. Auf das Vorkommen von Zerkarien werden die Wasserproben indes nicht untersucht    ...mehr.