Hilfsnavigation

Volltextsuche

Suche

Schriftoptionen

Schrift

Öffentliche Bekanntmachung

Bekanntmachug zur Wahl des Beirates für Menschen mit Behinderungen am 21.10.2017 (Endgültiges Wahlergebnis)

Gemäß der Präambel der Satzung des Beirates für Menschen mit Behinderungen, beschlossen vom Rat der Stadt Langenhagen am 15.05.2017, wurde die erste Wahl des Beirates für Menschen mit Behinderungen am 21.10.2017 durchgeführt.

Bekanntmachung zur Wahl des Beirates für Menschen mit Behinderungen am 21.10.2017 (Endgültiges Wahlergebnis)

Das endgültige Wahlergebnis der Wahl zum Beirat für Menschen mit Behinderungen der Stadt Langenhagen am 21.10.2017 ist durch den Wahlvorstand am 26.10.2017 wie folgt festgestellt worden:

Wahl zum Beirat für Menschen mit Behinderungen

Zahl der Kandidat/innen

20

Zahl der Wähler/innen

52

Ungültige Stimmzettel

0

Gültige Stimmzettel

52

Gültige Stimmen

301

Zahl der Sitze

8

 

Gewählte Bewerberinnen und Bewerber:

Aufgrund der für sie abgegebenen gültigen Stimmen wurden folgende Bewerbe/Innen in den Beirat gewählt:

Gleichzeitig wurde die Reihenfolge der Ersatzpersonen (Nachrücker/innen) für die gewählten Bewerber/innen festgestellt. Bei Stimmengleichheit entschied das Los.

Nr.

Name

Stimmen

1.

Albert Schneider

31

2.

Astrid Schubart

29

3.

Michael Horn

24

4.

Hans-Gerhard Nest

22

5.

Sebastian Poerschke

19

6.

Christoph Bärwinkel

18

7.

Wolfgang Holz

17

8.

Martin Beck

16

 

Ersatzpersonen:

Nr.

Name

Stimmen

9.

Carla Fehrmann-Hartl

14

10.

Andreas Krömer

14

11.

Dr. Joachim Arndt

13

12.

Horst Podella

13

13.

Karin Beck

13

14.

Karl-Heinz Dahlke

12

15.

Petra Larberg

12

16.

Angelika Krömer

10

17.

Andreas Eilers

8

18.

Karola Burgmüller

8

19.

Michael Schneider

5

20.

Renate Lütgens

3

 

 

 

Zurück