Hilfsnavigation

Volltextsuche

Suche

Schriftoptionen

Schrift

Öffentliche Bekanntmachung

Jahresabschluss 2016 der Entwicklungsgesellschaft Langenhagen mbH

Die Stadt Langenhagen, vertreten durch ihren Bürgermeister Herrn Mirko Heuer, ist alleinige Gesellschafterin der Entwicklungsgesellschaft Langenhagen mbH, Marktplatz 1, 30853 Langenhagen. Auf Grundlage des Weisungsbeschlusses des Verwaltungsausschusses der Stadt Langenhagen zu BD/2017/241 vom 21.08.2017 hat die Gesellschafterin, unter Bezugnahme auf die Empfehlung des Aussichtsrates gemäß Beschluss vom 16.05.2017, den Jahresabschluss für das Wirtschaftsjahr 01.01.2016 bis 31.12.2016 festgestellt sowie dem Geschäftsführer und dem Aufsichtsrat uneingeschränkte Entlastung erteilt. Hinsichtlich der Ergebnisverwendung wurde beschlossen, dass der Jahresüberschuss in Höhe von 164.327,14 € auf neue Rechnung vorzutragen ist.

Die Wirtschaftsprüfungsgesellschaft Bilanzia GmbH, hat am 25.04.2017 als Ergebnis der bei der Entwicklungsgesellschaft Langenhagen mbH durchgeführten Pflichtprüfung folgenden uneingeschränkten Bestätigungsvermerk erteilt:

„Bestätigungsvermerk des Abschlussprüfers“

Wir haben den Jahresabschluss - bestehend aus Bilanz, Gewinn- und Verlustrechnung sowie Anhang – unter Einbeziehung der Buchführung und den Lagebericht der Entwicklungsgesellschaft Langenhagen mbH, Langenhagen, für das Geschäftsjahr vom 1. Januar bis 31. Dezember 2016 geprüft. Durch § 29 Satz 2 EigBetrVO wurde der Prüfungsgegenstand erweitert. Die Prüfung erstreckt sich daher auch auf die Ordnungsmäßigkeit der Geschäftsführung und die wirtschaftlichen Verhältnisse der Gesellschaft i.S.v. § 53 Abs. 1 Nr. 1 und HGrG sowie darauf, ob die Gesellschaft wirtschaftlich geführt wird. Die Buchführung und die Aufstellung von Jahresabschluss und Lagebericht nach den deutschen handelsrechtlichen Vorschriften und den ergänzenden landesrechtlichen Vorschriften sowie den ergänzenden Bestimmungen des Gesellschaftsvertrages und die Geschäftsführung der Gesellschaft liegen in der Verantwortung der Geschäftsführung der Gesellschaft.

Das Rechnungsprüfungsamt der Stadt Langenhagen hat darüber hinaus keine ergänzenden Feststellungen getroffen.

Nach § 34 Eigenbetriebsverordnung (EigBetrVO) liegen der Jahresabschluss und der Lagebericht vom 26.10. bis 07.11.2017 während der Dienststunden in Raum 317 im Rathaus, Marktplatz 1, 30853 Langenhagen öffentlich aus und können dort eingesehen werden.


Langenhagen, den 26.09.2017

gez. Monsen
Geschäftsführer



Zurück