Hilfsnavigation

Volltextsuche

Suche

Schriftoptionen

Schrift

AKTUELLES

  

 

TIPP



WICHTIGE LINKS

 
www.wasserwelt-langenhagen.de
 


 
 Geodatenportal Langenhagen


http://maengelmelder.langenhagen.de/
 


VHS-Programm Frühjahr | Sommer 2019


Logo Flüchtlingshilfe in Langenhagen


MIMUSE-logo-1-0_1


 

  

 

 

 

 

In der Woche vor Ostern wird Baustelle am Bahnhof Pferdemarkt eingerichtet 12.04.2019


Arbeiten am Regenwasserkanal starten am 15. April / Bahnhofsplatz wird danach saniert

Die Sanierung des Bahnhofsplatzes am Haltepunkt Langenhagen-Pferdemarkt ist einer der zentralen Bausteine im Sanierungsprogramm »Aktive Stadt- und Ortsteilzentren - Kernstadt-Nord / Walsroder Straße«.

Vor Ostern beginnen am Bahnhof Langenhagen-Pferdemarkt die Arbeiten, bei denen die Straße Bahnhofsplatz saniert und die Freifläche umgestaltet werden. Die Baustelle wird am Montag, 15. April, zunächst vor dem Bahnhofsgebäude eingerichtet, um dort den Regenwasserkanal erneuern zu können. Straße und Platz werden im Anschluss saniert. Nach derzeitigen Planungen wird die Gesamtmaßnahme im Dezember abgeschlossen.

Die Flächen vor dem denkmalgeschützten Bahnhofsgebäude sollen im Interesse der verschiedenen Nutzer entwickelt werden. Das Gesamtkonzept zielt darauf ab, den kompletten Bereich städtebaulich aufzuwerten, vorhandene Barrieren abzubauen, attraktive Begegnungs- und Aufenthaltsbereiche zu schaffen.

Mit Einrichtung der Baustelle am 15. April werden im Bereich des Bahnhofsplatzes Halteverbote eingerichtet. Diese sind erforderlich, weil die Straße für Baufahrzeuge zu eng ist, sollten andere Fahrzeuge an den Rändern geparkt sein.
Um die weiteren Beeinträchtigungen für die Anwohner der Straße Bahnhofsplatz sowie die Nutzer des Bahnhofs Langenhagen-Pferdemarkt so gering wie möglich zu halten, ist die umfangreiche Maßnahme in mehrere Abschnitte unterteilt. Diese Bereiche werden je nach Baufortschritt für den Durchgangsverkehr gesperrt.

Genaue Zeitangaben, wann die Baustelle in den nächsten Bereich wechselt, sind derzeit nicht möglich.

In den Baustellenbereichen werden die Anwohner den Bahnhofsplatz / die Straßen bedingt nutzen können. Fußläufig sind alle Grundstücke erreichbar.

Hintergrund:

Die Sanierung des Bahnhofsplatzes am Bahnhof Langenhagen-Pferdemarkt ist einer der zentralen Bausteine im Sanierungsprogramm „Aktive Stadt- und Ortsteilzentren – Kernstadt Nord / Walsroder Straße“.

Das Vorhaben wurde unter Beteiligung des Sanierungsbeirates „Kernstadt Nord / Walsroder Straße“ und in zwei Workshops mit Bewohnerinnen und Bewohnern konkretisiert. Das Vorhaben beläuft sich auf gut 1 Million Euro, davon werden Zweidrittel aus Bundes- und Landesmitteln gegenfinanziert. Der städtische Anteil beträgt 350.000 Euro.