Hilfsnavigation

Volltextsuche

Suche

Schriftoptionen

Schrift

SITZUNGEN

11.12.2017
Ratssitzung
12.12.2017
Finanz-, Wirtschafts- und Personalausschuss
OR Godshorn
13.12.2017
OR Schulenburg
14.12.2017
Jugendhilfeausschuss

 

 

TIPP


VHS-Programm Frühjahr-Sommer 2018

Das neue VHS-Programm erscheint :
im Netz am 15.12.2017
als Print am 08.01.2018


Wohlfühlen in der Wasserwelt Langenhagen


WICHTIGE LINKS

 http://maengelmelder.langenhagen.de/


Logo Flüchtlingshilfe in Langenhagen


MIMUSE-logo-1-0_1


 

https://mail.langenhagen.de/OWA/redir.aspx?C=9EuFwFcxE0OHlCXufYGyjdJ-keBLlNIIEG7b5eaftFqZ_jgLF6I2Hjxy0WDhl68khJy3Sz_gGKA.&URL=http%3a%2f%2fwww.buergerhaushalt-langenhagen.de

 

 

 

 

 

 

Brinker Straße: von Vinnhorster Straße bis Kapellenstraße ab 13. November gesperrt 09.11.2017


Pressemitteilungen - 2017

Brinker Straße: von Vinnhorster Straße bis Kapellenstraße ab 13. November gesperrt

Stadt informiert über den Baufortschritt des Ausbaus Geh- und Radweg Brinker Straße

Ausbau Geh- und Radweg Brinker Straße Der Abschnitt der Brinker Straße zwischen Vinnhorster Straße und Kapellenstraße soll ab Montag, 13. November, für den Verkehr gesperrt werden. Anlass dafür ist eine Sanierung eines Teils der Fahrbahn. Diese nimmt die Stadt Langenhagen im Zuge des Ausbaus des dortigen Geh-und Radweges vor. Die Sanierung erfolgt, in Abhängigkeit der Witterung, voraussichtlich vom 13. bis 20. November. In dieser Zeit ist das Befahren der Brinker Straße nur bis zur Baustelle möglich. Umleitungen werden ausgeschildert.

Die Busse der Linien 470 und 480 werden für die Dauer der Arbeiten den Bereich umfahren. Die Haltestelle Godshorn/Lessingstraße wird dann nicht bedient.

Der Geh- und Radweg auf der nördlichen Seite wurde seit Beginn der Arbeiten am 16. Oktober bereits verlängert und verbreitert. Die Oberfläche wurde mit Betonsteinen befestigt. Dieser Abschnitt soll am Freitag, 10. November, wieder freigegeben werden. Er ist bis zum Ende der Gesamtmaßnahme eingeschränkt nutzbar.

Die Baustelle ist am Dienstag, 7. November, auf die südliche Seite der Fahrbahn gewechselt. Dort erneuert die Stadt ebenfalls den Gehwegbereich. Auf einer Länge von etwa 50 Metern wird der vorhandene Weg zu einem gemeinsamen Geh- und Radweg verbreitert und bis zum 24. November mit einer neuen Oberfläche aus Betonsteinen versehen.

 

 

 

 

Zurück