Hilfsnavigation

Volltextsuche

Suche

Schriftoptionen

Schrift

SITZUNGEN

05.10.2017
Seniorenbeirat

 

TIPP






WICHTIGE LINKS

 http://maengelmelder.langenhagen.de/


Logo Flüchtlingshilfe in Langenhagen


MIMUSE-logo-1-0_1


 

https://mail.langenhagen.de/OWA/redir.aspx?C=9EuFwFcxE0OHlCXufYGyjdJ-keBLlNIIEG7b5eaftFqZ_jgLF6I2Hjxy0WDhl68khJy3Sz_gGKA.&URL=http%3a%2f%2fwww.buergerhaushalt-langenhagen.de

 

 

 

 

 

 

Öffentliches Forum am 23.10.: Wie viel Freiraum und wie viel bauliche Dichte braucht die Innenstadt? 09.10.2017


Auch die Freifläche und der provisorische Parkplatz am Handelshof werden beim Innenstadt-Forum thematisiert.

Der provisorische Parkplatz am „Handelshof“, das Postgrundstück an der Konrad-Adenauer-Straße sowie die öffentliche Parkplatzfläche südlich des CCL und deren Entwicklung stehen im Fokus des öffentlichen Innenstadt-Forums am Montag, 23. Oktober, von 17.00 bis etwa 21.00 Uhr. Die Stadt Langenhagen lädt dazu interessierte Bürgerinnen und Bürger, Gewerbetreibende und Händler sowie örtliche Institutionen, Vereine und Verbände ein, um das Vorhandene zu betrachten und Mögliches zu besprechen.

Um 17.00 Uhr startet ein Rundgang durch die Innenstadt, um sich einen Eindruck von der jeweiligen Situation und den noch vorhandenen Freiflächen zu verschaffen. Treffpunkt ist der Ratssaal. Bei schlechtem Wetter, fällt der Rundgang aus.

Das öffentliche Innenstadt-Forum beginnt um 18.30 Uhr im Ratssaal. Dazu können auch Interessierte kommen, die nicht am Rundgang teilgenommen haben.

Die Veranstaltung zielt darauf ab, gemeinsam mit Ratsmitgliedern und Stadtverwaltung Entwicklungsmöglichkeiten im Stadtzentrum zu diskutieren und weitere Einschätzungen aufzunehmen. Im Mittelpunkt steht dabei die Frage: „Wie viel Freiraum braucht beziehungsweise wie viel bauliche Dichte verträgt die Innenstadt?“

Ein Grundstück an der Konrad-Adenauer-Straße kann langfristig ebenfalls entwickelt werden.

Eine Anmeldung zum Innenstadt-Forum ist nicht erforderlich. Sollte aufgrund des Wetters der Rundgang ausfallen, wird darauf spätestens am Mittag des 23. Oktobers hier darauf hingewiesen.

Während des Rundgangs und zu Beginn des Innenstadt-Forums wird es einen Überblick zum Stand der bisherigen Planungen und Fragestellungen geben. In Gesprächsinseln sollen dann mögliche Varianten flächenbezogen diskutiert und Anregungen eingebracht werden. Fragen sind dabei etwa: Was ist auf den Flächen gewünscht: Welche Nutzungen sind wichtig? Wie könnten verschiedene Nutzungen miteinander kombiniert werden? Abschließend sollen gemeinsam die Schwerpunkte der weiteren Entwicklung der Innenstadt herausgearbeitet werden.

Das Büro Kommunikative Stadt- und Regionalentwicklung aus Hannover (KoRiS) moderiert den Rundgang und das Innenstadtforum. Ansprechpartnerin bei der Stadt Langenhagen ist Kerstin Widowsky von der Abteilung Stadtplanung und Geoinformation (Tel. 0511/ 7307-9429, kerstin.widowsky@langenhagen.de).